• Kunden mit einem Unitymedia Mobil-Tarif können über die Rufnummer 0176 / 888 66 310 kostenfrei Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia UM mit Büro in "China"???

Diskutiere UM mit Büro in "China"??? im Mobiles Telefonieren und Surfen Forum im Bereich Internet und Telefon; Hallo, kürzlich habe ich bei UM eine Störungsmeldung abgesetzt. Daraufhin habe ich von UM zwei SMS erhalten, auf die per "Antworten", also auch...

ervau

Beiträge
238
Punkte Reaktionen
7
Ort
KabelBW-Land
Hallo,
kürzlich habe ich bei UM eine Störungsmeldung abgesetzt.
Daraufhin habe ich von UM zwei SMS erhalten, auf die per "Antworten", also auch wieder als SMS geantwortet habe.
In meinen aktuellen Kosten sind meine zwei SMS an UM über die zeitliche Zuordnung einwandfrei nachzuvollziehen und mit jeweils 24ct abgerechnet.
Das ist sicher kein horrender Betrag.
Interessant ist allerdings, daß meine SMS nach meinem Einzelverbindungsnachweis an folgende Nummer 008648963342 gingen. Nach meinen Recherchen ist oo86 die Ländervorwahl von China.
- Hat schon mal einer der Forenteilnehmer auch schon mal auf eine SMS von UM geantwortet und ist dabei in Chine rausgekommen?
- Hat UM evtl. aus Kostengründen mittlerweile Büros in China? :kratz:
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.254
Punkte Reaktionen
456
Ort
Ruhrgebiet
Ich glaube eher, dass ein chinesischer Anbieter von Internet-basierten SMS-Services hier den Zuschlag für das Versenden der Unitymedia-SMS an den Kunden erhalten hat.
Die SMS werden von Unitymedia wahrscheinlich über einen Web-Service diesem Dienstleister übergeben, damit er sie zustellt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass niemand Deine SMS liest, und der Service eigentlich nur für die Kommunikation Unitymedia->Kunde gedacht ist...
Der Anteil an den 26 cent pro SMS, der an den chinesischen Dienstleister fließt ist bestimmt ein gutes Zubrot, wenn viele Unitymedia-Kunden dort eine SMS hinschicken ...
 

ervau

Beiträge
238
Punkte Reaktionen
7
Ort
KabelBW-Land
Hallo MartinP_Do,
bei meiner Blauäugigkeit hast Du sicher Recht. Trotz massiver Zweifel hatte ich doch die Hoffnung, daß irgendeiner bei UM meine Antwort-SMS lesen würde. Dabei bin ich dann auch noch davon ausgegangen bei einem deutschen Provider auch mit einem deutschen Partner zu kommunizieren. Wenn der aber seinen SMS-Verkehr über einen Fernost-Carrier abwickelt, stellen sich mir dann doch die Nackenhaare bezüglich meiner persönlichen Daten. Weiß der Geier, welche Daten der außer meiner Handy-Nummer dann noch hat!
 

addicted

Beiträge
4.829
Punkte Reaktionen
122
Erkundige Dich am Besten beim Datenschutzbeauftragten.
 

Sibel

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo MartinP_Do,
bei meiner Blauäugigkeit hast Du sicher Recht. Trotz massiver Zweifel hatte ich doch die Hoffnung, daß irgendeiner bei UM meine Antwort-SMS lesen würde. Dabei bin ich dann auch noch davon ausgegangen bei einem deutschen Provider auch mit einem deutschen Partner zu kommunizieren. Wenn der aber seinen SMS-Verkehr über einen Fernost-Carrier abwickelt, stellen sich mir dann doch die Nackenhaare bezüglich meiner persönlichen Daten. Weiß der Geier, welche Daten der außer meiner Handy-Nummer dann noch hat!
Hallo, mir ist es genauso ergangen. Das ist eine bodenlose Frechheit. Kurz darauf habe ich auch einen Anruf einer Abzockernummer ethalten. Huawei lässt grüssen. Ich werde mich ebenfalls an den Datenschutzbeauftragten wenden.
 

why_

Beiträge
1.418
Punkte Reaktionen
346
Anbieter
Unitymedia
Das ist eine bodenlose Frechheit.
Was soll daran eine Bodenlose Frechheit sein? Das ist die absolute Norm das man solche SMS über Dienste wie Nexmo verschickt.
Kurz darauf habe ich auch einen Anruf einer Abzockernummer ethalten.
Was ist bitte eine Abzockernummer?
Huawei lässt grüssen.
Was hat Huawei damit zu tun?
Ich werde mich ebenfalls an den Datenschutzbeauftragten wenden.
Würde mich ja interessieren was dabei rauskommt, da die Anbieter GDPR konform (https://www.nexmo.com/gdpr) sind gehe ich mal von nichts aus, falls dir denn überhaupt jemand Antwortet, was ich bezweifel.
 

UMF

Beiträge
128
Punkte Reaktionen
4
Hat UM evtl. aus Kostengründen mittlerweile Büros in China? :kratz:
ich kenne auch Firmen, die Service/Support für Deutschland aus China/Indien/Russland/Südamerika leisten. Aber dort haben diese Offshore-Einheiten eine deutsche Rufnummer - VOIP machts ja einfach möglich.

Sollte man UM mal sagen, falls die das noch nicht wissen :)
 

addicted

Beiträge
4.829
Punkte Reaktionen
122
falls dir denn überhaupt jemand Antwortet, was ich bezweifel.
Datenschutzanfragen nicht zu beantworten kann sehr teuer werden. Ich würde davon ausgehen dass eine Antwort kommt und die Liste der externen Dienstleister mitgeteilt wird. Das ist einfach gemacht und erfüllt den Auskunftsanspruch.
 

trevyn

Beiträge
63
Punkte Reaktionen
6
Datenschutzanfragen nicht zu beantworten kann sehr teuer werden. Ich würde davon ausgehen dass eine Antwort kommt und die Liste der externen Dienstleister mitgeteilt wird. Das ist einfach gemacht und erfüllt den Auskunftsanspruch.
Nunja ... Nach Monaten, zig Erinnerungen, einer Beschwerde bei der zuständigen Behörde, ...
Da kamen dann ein paar Daten, die dazu noch falsch waren (witzigerweise wäre ich danach vor 2 Jahren das letzte Mal im Kundencenter eingeloggt gewesen) und mit externen Dienstleistern arbeite man nicht, ...

Auf die Kritik an dieser Auskunft kam ein "wir bitten um Geduld und melden uns wieder", was schon wieder Monate her ist. Wird Zeit für das nächste Schreiben an die Behörde.
 

trevyn

Beiträge
63
Punkte Reaktionen
6
Du musst Dein Recht dann ggf. einklagen.
Was eigentlich traurig ist, dass man über sowas überhaupt nachdenken muss.
Jedenfalls scheint es so, als wäre UM auf dsgvo Anfragen nicht wirklich vorbereitet.
Aber vielleicht bekommen sie ja noch ein paar mehr Anfragen.
 
Thema:

UM mit Büro in "China"???

Oben