Unitymedia Sind die Werte i.O.?

Diskutiere Sind die Werte i.O.? im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon; Hi, könnt Ihr mal bitte schauen ob die Werte so in Ordnung sind? Beim Upload hatte ich sonst immer 64QAM. Seitdem ich den Arris als CMTS...
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
47
Hi,

könnt Ihr mal bitte schauen ob die Werte so in Ordnung sind?





Beim Upload hatte ich sonst immer 64QAM. Seitdem ich den Arris als CMTS habe war das immer gemischt 16 und 64QAM. Jetzt nur noch 16QAM.
Hat das was zu bedeuten?

Meine Frage deshalb:

Ich hatte gerade telefoniert. War in der Warteschleife. Als die Dame dann geschaltet wurde, war die Leitung plötzlich weg.
Hat sich Neugestartet. Ob jetzt die FritzBox aus einem Grund eine Macke hatte oder ob die Leitung wirklich weg war, kann ich nicht sagen.
Dieses Verhalten hatte ich im letzten Jahr schon einmal.


Ansonsten läuft die Leitung super Stabil. Im Download wie auch im Upload.

Im letzten Jahr wurden wir auf einen neuen CMTS geschaltet. Von Cisco auf Arris. Kann es sein, dass man den Verstärker unten im Keller neu einmessen muss?

Gruß
 

Anhänge

  • 1werte.JPG
    1werte.JPG
    107,8 KB · Aufrufe: 1.397
  • 2werte.JPG
    2werte.JPG
    110,3 KB · Aufrufe: 1.392
  • upwerte.JPG
    upwerte.JPG
    42,4 KB · Aufrufe: 1.390

addicted

Beiträge
4.825
Punkte Reaktionen
122
Upstream scheint OK, Downstream dürfte besser sein. Der Power-Level ist zwar OK, aber die Signalqualität ist im unteren akzeptablen Bereich.

Die Modulation im Upstream wechselt je nach Signalqulität am CMTS, QAM16 ist nicht ideal aber in Ordnung. Wenn Kanäle wegbrechen oder die Sendeleistung sehr hoch wird, kannst Du Dir eher Sorgen machen.
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
47
Upstream scheint OK, Downstream dürfte besser sein. Der Power-Level ist zwar OK, aber die Signalqualität ist im unteren akzeptablen Bereich.
Mit Signalqualität meinst du den Power Level?
Die Modulation im Upstream wechselt je nach Signalqulität am CMTS, QAM16 ist nicht ideal aber in Ordnung. Wenn Kanäle wegbrechen oder die Sendeleistung sehr hoch wird, kannst Du Dir eher Sorgen machen.
Kann UM da irgendwas machen, dass es wieder auf 64QAM geht?
 

addicted

Beiträge
4.825
Punkte Reaktionen
122
Mit Signalqualität meinst du den Power Level?
Nein:
Der Power-Level ist zwar OK, aber die Signalqualität ist im unteren akzeptablen Bereich.
Signalqualität wird von der Fritzbox als "MSE" bezeichnet.
Kann UM da irgendwas machen, dass es wieder auf 64QAM geht?

Sicher. Lohnt sich aber in den meisten Fällen nicht: Der Upstream ist selten ausgelastet, so dass die höhere Datenrate die allermeiste Zeit keinen Mehrwert hat (außer minimal (!!!) geringerer Latenz).
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
47
@addicted
Habe dir eine PN geschrieben


In welchem Bereich sollte sich der MSE Wert aufhalten?
 

addicted

Beiträge
4.825
Punkte Reaktionen
122
Bis 32 ist wohl eigentlich OK, glaube ich, aber ich würde immer über 36 haben wollen.

Deine PN habe ich gesehen und ignoriert. Stell die Fragen einfach öffentlich, dann haben alle etwas davon.
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
47
Danke für deine Antwort.
Wenn ein Techniker kommt und unten im Keller den Verstärker neu einstellt.
Muss er dann auch in der Wohnung nachmessen?
Ist es dann egal an welcher Dose er das macht?
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.889
Punkte Reaktionen
86
Ort
Münster
>32,5 dB sollte das SNR / die MER / derdiedas "MSE" sein. Ob du nun 33, 36, oder 39 hast ist unerheblich, ab 32,5 ist eine "fehlerfreie" Demodulation gegeben.
Davon abgesehen muss man wissen, dass die Fritzboxen generell eher schlechter anzeigen als es wirklich ist, den anderen MTAs kann man bei der Anzeige schon eher trauen (außer der Horizon), aber auch das sind keine Messgeräte .

Hier ist alles in Ordnung und kein Technikereinsatz aufgrund der Modempegel nötig, oder anders gesagt, wenn es Porbleme geben sollte, wird das nicht mit dem "schwachen" MSE zu tun haben.
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
47
Hier ist alles in Ordnung und kein Technikereinsatz aufgrund der Modempegel nötig, oder anders gesagt, wenn es Porbleme geben sollte, wird das nicht mit dem "schwachen" MSE zu tun haben.

Danke für deine Antwort ;)

UM Hilfe sagte mir, dass meine Werte Grenzwertig aber noch ok seien. Wenn ich keine Probleme haben sollte, soll ich es so lassen.
Haben es wohl geprüft.

Dachte eventuell, dass dann das Knacken beim telefonieren verschwinden könnte. Habe ich seit Mitte Dezember.
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
47
Ja es hieß doch aber offiziell, dass es endlich behoben sei?!
Und vor Mitte Dezember war ja immer alles in Ordnung.
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
47
So richtig wohl noch nicht :traurig:
Traurig!!!

Also um das jetzt hier abzuschließen.

Brauche keinen Techniker wegen den Werten oder "beschädigten" Kabeln am Verstärker nicht anfordern?
Wenn 1Gbit hier endlich verfügbar sein wird, sollte ich spätestens dann einen Techniker zum erhöhen anfordern?
 
boba

boba

Beiträge
1.706
Punkte Reaktionen
576
Ort
Unitymedia Hessen
Egal, wie gut oder schlecht die Werte in der Box aussehen mögen: eine Störung meldest du dann, wenn du ein Problem hast, also z.B. instabiles Internet oder Telefonie. Hast du kein Problem, dann brauchst du auch keine Störung zu melden.
Ein einmaliges Wegfliegen der Telefonie würde ich nicht als Störung ansehen, das kann alles mögliche sein.
Wenn man sich die Logfiles der Fritzbox anschaut, dann sieht man in aller Regel, ob es ein Problem gibt. Wenn die sich alle paar Tage meldet mit "Internetverbindung wurde getrennt" und "Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt", dann ist das ein Hinweis auf eine Störung. Wenn die Leitung andererseits einmal aufgebaut wurde und dann wochenlang steht, dann ist das hingegen eher ein Hinweis auf eine stabile Verbindung.
Es gibt 2 Logs in der Fritzbox: einmal das System-Log in System->Ereignisse und dann eines, das tiefer geht und die DOCSIS Kommunikation protokolliert: Internet->Kabel-Informationen->Weitere Informationen (nur in der erweiterten Ansicht abrufbar). Wenn da viele Timeouts gemeldet werden, dann ist das ein Hinweis auf nicht so saubere Kabel-Verbindung.
 
blaxxz

blaxxz

Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
47
Danke für deine Antwort
Internet->Kabel-Informationen->Weitere Informationen (nur in der erweiterten Ansicht abrufbar). Wenn da viele Timeouts gemeldet werden, dann ist das ein Hinweis auf nicht so saubere Kabel-Verbindung.

No Ranging Response received - T3 time-out was bedeutet das?
Habe ich 4x drin aber weit auf Tage verstreut.
 
boba

boba

Beiträge
1.706
Punkte Reaktionen
576
Ort
Unitymedia Hessen
Hier ist eine Erklärung der Timeout Typen: https://pickmymodem.com/cable-modem-t3-and-t4-timeouts-error-messages-and-how-to-fix-them/
T3 Timeouts deuten auf eine nicht so saubere Verbindung hin. Inwieweit das aber zu einem wirklichen Problem wird, weiß ich nicht. Wenn du ein Problem mit der Internetverbindung oder der Telefonie hast, und das korreliert immer mit einem T3 Timeout, dann würde ich das als Problem bzw. Ursache ansehen, aber wenn das unabhängig voneinander ist, dann nicht.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.610
Punkte Reaktionen
76
hallo

Möchte hier mal eine Frage dranhängen,habe bemerkt bzw mal Getestet.Wenn man ein Dämpfungsglied in meinem Fall,an das Cisco 3212 hängt.Werden die Download Power Werte etwas schlechter zbs 13,2 bei 32 aber der Upload Werte steigt von zbs 41 auf 46-47.

Deshalb mal Gefragt lieber einen Sauberen Download Werte,oder mit Dämpfungsglied einen Höheren Upload Power Level.

gruss kalle
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.889
Punkte Reaktionen
86
Ort
Münster
Wenn die Pegel so sind, dass entweder RX oder TX nicht "im Soll" sind, dann ist der Verstärker nicht richtig eingestellt. Sowas "behebt" man nicht mit Dämpfungsgliedern am Modem. Dämpfungsglieder sind generell Pfusch und in 99,9% der Fälle nicht nötig.
 
kalle62

kalle62

Beiträge
6.610
Punkte Reaktionen
76
hallo

OK aber warum wird Powerlevel nur minimal schlechter,aber der Updown Power Level steigt um 3-4 db an.
Habe jetzt mal seit ein paar Tagen das Cisco 3212,nicht mehr direkt an der Stammleiter sonder an eine MM Dose mit 10 db.
Die Antennendose hat nur 1 Eingang ist also eine End Dose.

Uns so Sieht das aus.

Power Level: Signal to Noise Ratio:
Channel 1: -4.5 dBmV 35.6 dB
Channel 2: -5.2 dBmV 35.9 dB
Channel 3: -4.8 dBmV 35.7 dB
Channel 4: -5.0 dBmV 35.6 dB
Channel 5: -4.5 dBmV 35.6 dB
Channel 6: -4.8 dBmV 35.7 dB
Channel 7: -4.5 dBmV 35.7 dB
Channel 8: -3.9 dBmV 35.6 dB


Channel1:
Channel ID: 50
Upstream Frequency: 37400000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 30720 kBits/sec
Power Level: 38.0 dBmV
Channel2:
Channel ID: 53
Upstream Frequency: 58400000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 30720 kBits/sec
Power Level: 38.4 dBmV
Channel3:
Channel ID: 52
Upstream Frequency: 51800000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 30720 kBits/sec
Power Level: 38.7 dBmV
Channel4:
Channel ID: 49
Upstream Frequency: 30800000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 30720 kBits/sec
Power Level: 37.9 dBmV

Und wenn Ich ein Dämpfungsglied verwende,geht bei Download der Wert auf zbs 12,8 dbVm 32-33 runter.
Aber der Upload Power Level geht dann auf 43--4 Hoch.Und habe nur noch nicht raus bekommen,welche Bit Rate beim Upload Gut oder Schlecht ist.

gruss kalle
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.194
Punkte Reaktionen
422
Und wenn Ich ein Dämpfungsglied verwende,geht bei Download der Wert auf zbs 12,8 dbVm 32-33 runter.
Den Teil versteh ich nicht. Wie soll ein Powerlevel von -4 bei Verwendung eines Dämpungsgliedes auf 12 "runter" gehen.
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.194
Punkte Reaktionen
422
Jetzt muss ich nur noch verstehen, warum bei einem sowieso schon niedrigem Pegel Im Downstream noch mit Dämpfungsgliedern rumgespielt wird. Der Pegel im Upstream ist jetzt auch nicht so kritisch, dass man diesen unbedingt noch Dämpfen müsste.
 
Thema:

Sind die Werte i.O.?

Sind die Werte i.O.? - Ähnliche Themen

Unitymedia 6 Kanäle in Senderichtung (in BW, DOCSIS 3.0): Hallo, vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen denn zumindest sind 6 Kanäle im Upload wohl unüblich(?): Mein Kabelanschluss (ex UM...
Unitymedia Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50): Welchen Vertrag hast Du? VF/UM Business 500/50 Welches Modem/ Router nutzt Du? FritzBox 6591 Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein...
Unitymedia Upload Modulation ändert sich?: Hi, in letzter Zeit ändert sich immer wieder die Modulation beim Upload. Entweder 16QAM bzw. 64QAM oder gemischt. Was hat das zu bedeuten...
Unitymedia Plötzlich angeblich 200/10 gebucht anstatt 500/50: Heute Morgen hatte ich wieder einmal einen Internetausfall. Diesmal war es aber anscheinend deshalb, weil Unitymedia/VF die gemietete FritzBox...
Unitymedia Frage für einen zukünftigen Vertrag: Hi, meine Frage ergibt sich aus folgendem Problem: Ich habe von der Telekom erfahren, das das VDSL Netz an meinem Wohnort (Nahbereich) nicht mehr...
Oben