• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

WLAN der Connectbox schaltet sich selbstständig ab

Diskutiere WLAN der Connectbox schaltet sich selbstständig ab im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon; Hallo, ich habe bei einer Connectbox das folgende Verhalten: Nach einigen Tagen schaltet sich das WLAN (2,4 und 5 GHz) aus unbekanntem Grund ab...

managedata

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich habe bei einer Connectbox das folgende Verhalten:
Nach einigen Tagen schaltet sich das WLAN (2,4 und 5 GHz) aus unbekanntem Grund ab.
D.h. das Hauptnetz wird auf WLAN-Geräten bei der Netzsuche nicht mehr angezeigt.
Vorher am Hauptnetz angemeldete Geräte kommen nicht mehr ins Internet.

Erstaunlicherweise wird das Gastnetz weiter angezeigt und funktioniert auch noch.

Wenn ich das Web-GUI der Box öffne, dann sind die beiden WLAN-Schalter auf "aus".
Stelle ich sie wieder auf "an", dann funktioniert das (Haupt-)WLAN wieder für einige Tage.

Außer mir hat niemand Zugriff auf die Box, so dass ein Ausschalten durch eine andere Person
ausscheidet.

Wie kann ich das Problem lösen?
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.990
Punkte Reaktionen
394
Ort
Ruhrgebiet
Wie kann ich das Problem lösen?

Ich habe selber keine Connectbox - in der Fritzbox gibt es für alles irgendwelches Logging - Möglicherweise gibt es so etwas in der Connect-Box auch, und es wird dort protokolliert, WANN das WLAN sich jeweils ausgeschaltet hat - vielleicht gibt der Zeitpunkt einen Hinweis, oder man kann in der Umgebung des Log-Eintrages DOCH eine Protokollierung einer Anmeldung sehen ...

Auf einigen 5 GHz-Kanälen ist WLAN nicht primärer Nutzer - wenn das WLAN z. B. ein aktives Wetterradar erkennt, muss es diesem durch Kanalwechsel ausweichen oder ggfs. bei fest eingestelltem Kanal das 5 GHz Wlan ganz abschalten. Eventuell gibt es da einen doppelten Fehler in der Firmware, dass zum Einen 2,4 UND 5 GHz abgeschaltet wird, und zum Anderen nach Verschwinden des Wetterradar das Einschalten nicht erfolgt ... die zweistelligen 5GHz Kanalnummern sind glaube ich von diesem Problem nicht betroffen.

Außer mir hat niemand Zugriff auf die Box

Womöglich wäre trotzdem vielleicht das Ändern des Zugangspasswortes und des WLAN Schlüssels doch erwägenswert ....


Noch einen nicht ganz ernstgemeinten Tipp nach Art eines Blondinen-Witzes: Man könnte auch die WLAN-Konfigurations-Webseite anzeigen lassen, und einen Tesafilmstreifen über den WLAN-Schalter kleben, um das Verstellen zu verhindern. :cool:
 

managedata

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Guter Hinweis. Ich werde das mal probieren. Allerdings kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass meine Schwiegereltern (beide um die 80), alle paar Tage das WLAN deaktivieren, allerdings so geschickt, dass beide Frequenzen laut GUI abgeschaltet sind, der Gastzugang jedoch weiter funktioniert, obwohl angeblich das komplette WLAN abgeschaltet ist oder das ein Hacker in das System eindringt, nur um das WLAN abzuschalten, dabei aber freundlicherweise die Firmware irgendwie so gepacht hat, dass wenigstens das Gastnetz noch funktioniert.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.990
Punkte Reaktionen
394
Ort
Ruhrgebiet
Guter Hinweis. Ich werde das mal probieren. Allerdings kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass meine Schwiegereltern (beide um die 80), alle paar Tage das WLAN deaktivieren, allerdings so geschickt, dass beide Frequenzen laut GUI abgeschaltet sind, der Gastzugang jedoch weiter funktioniert, obwohl angeblich das komplette WLAN abgeschaltet ist oder das ein Hacker in das System eindringt, nur um das WLAN abzuschalten, dabei aber freundlicherweise die Firmware irgendwie so gepacht hat, dass wenigstens das Gastnetz noch funktioniert.

Noch eine Idee - die Fritzbox hat die Möglichkeit, über Telefon-Tastencodes das WLAN an- und auszuschalten, vielleicht geht so etwas auch bei der Connect Box. Da wäre eine "Fehlbedienung" durch Senioren ggfs. wahrscheinlicher ...

In der Fritzbox kann man auch "Zeitpläne" für das WLAN aufstellen ....
 
Torsten1973

Torsten1973

Beiträge
3.274
Punkte Reaktionen
305
Ort
Gelsenkirchen
Zeitschaltung fürs WLAN gibts bei der ConnectBox auch, die funktionieren aber nicht zuverlässig. Eine "Fernbedienung" via Telefon-Code gibt es hingegen nicht. Es könnte auch eine vermurkste Config sein. Hast du mal nen Werksreset der ConnectBox probiert?
 
Thema:

WLAN der Connectbox schaltet sich selbstständig ab

WLAN der Connectbox schaltet sich selbstständig ab - Ähnliche Themen

Connectbox schaltet WLAN ab: Hallo, ich habe ein sehr merkwürdiges Verhalten der Connectbox. Es wird meistens nur ein Tablet im Wlan betrieben. Nach einigen Tagen Betrieb...
Telefonbucheinträge werden ins Gastnetz übermittelt: ich habe ein wenig Sorge, welche Daten von der Fritzbox 6490 ins Gastnetz gelangen. Bislang habe ich die Netze immer komplett getrennt gesehen...
Immer wieder ausschalten der Connect Box - sonst kein Internet: Hallo zusammen, jetzt möchte ich es mal hier versuchen und bin auf der Suche nach Hilfe und nach Leidgenossen von denen es einige zu geben...
Problem ConnectBox: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit der Connectbox. Ich habe seit kurzem einen neuen Laptop von Lenovo (V320 17IKB). Mit diesem hatte...
Probleme bei Datenverbindungen INNERHALB des WLAN: Hallo in die Runde, bin neu hier, aber nicht ganz so neu bzgl Netzwerk und Computer - bin also nicht ganz unbeleckt in der Thematik. Bin seit...
Oben