• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia Sind die Werte so noch in Ordnung?

Diskutiere Sind die Werte so noch in Ordnung? im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon; Hallo, ich baue bei mir gerade um und trenne einen Teil des Wohnzimmers für ein neues Büro ab. In das Büro soll dann auch die Fritzbox mit...
MrHonk

MrHonk

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
214
Hallo,

ich baue bei mir gerade um und trenne einen Teil des Wohnzimmers für ein neues Büro ab. In das Büro soll dann auch die Fritzbox mit umziehen, da ich in dem Raum auch sämtliche technischen Geräte unterbringen möchte, die mit Internet und Netzwerk zu tun haben (Router, Switch(e), 2x NAS, einige Raspberrys für Pi-Hole, einen DNS-Server und Zigbee-Server (Raspbee)).

Aktuell steht die Fritzbox 6591 noch im Wohnzimmer und ist mit einem ca. 1,5m langen TV-Kabel, welches der Techniker damals beim Einpegeln verwendet hatte, an die Wanddose angeschlossen. Der neue Stellplatz der FB wird ca. 11m Kabellänge von der Dose entfernt sein. Als neues TV-Kabel habe ich ein 15m langes Kabel mit folgenden Eigenschaften besorgt: Innenleiter aus reinem Kupfer, 5-fach geschirmt, 135 dB (max.). Wahrscheinlich ist das Kabel, welches ich von der Dose bir zur FB anschließen werde, von deutlich höherer Qualität als das, was damals beim Bau des Hauses verwendet wurde (das Haus hier ist Bj. 1992). Wer es sich direkt im Shop anschauen will, von wo ich bestellt habe, kann dies [hier] gerne tun. Ich habe das Kabel jetzt einfach mal angeschlossen und stelle keine nennenswerte Veränderung zu dem kürzeren Kabel fest, aber vielleicht schaut ihr euch die Werte einmal selbst an und könnt mir ein kurzes Feedback geben, ob es mit dem Kabel zu Problemen kommen könnte. Sobald die FB an ihrem neuem Platz steht, wird das Kabel auf die Mindestlänge gekürzt, die ich benötige. Krimpzange und hochwertige Kompressionsstecker sind vorhanden.

Als der Screenshot erstellt wurde, war die FB schon seit über 2 Stunden wieder mit dem Internet verbunden. Speedtest weisen nur einen um 2 ms minimal erhöhten Ping aus, was aber auch daran liegen kann, dass das kurz vor der Zeit war, als hier im Segment anscheinend alle Nachbarn anfangen zu streamen (momentan fällt die Geschwindigkeit hier immer noch auf bis zu 80 Mbit/s ab, wofür ich aber von Vodafone bis November nächsten Jahres monatlich eine ordentliche Gutschrift erhalte). Der Speedtest direkt nach dem Kabeltausch war jedenfalls mit 550 Mbit/s Down und 51 Mbit/s Up ganz normal und unauffällig.

Vielen Dank schon einmal für euer Feedback und habt noch einen schönen Abend :)
 

Anhänge

  • Kanäle.png
    Kanäle.png
    343,3 KB · Aufrufe: 83
Zuletzt bearbeitet:
__QT__

__QT__

Beiträge
1.343
Punkte Reaktionen
312
Keiner der 24 Kanäle mit 36 oder mehr MSE. Berauschend ist das nicht, aber auch nicht tragisch. Wenn der Speed anliegt und Du sonst keine Probleme bemerkst, sollte das doch erstmal iO sein.
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
214
36 hatte ich hier noch nie, die Werte lagen immer so um 34/35.
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
214
Nachts komme ich der 36 mit 35.8 doch schon sehr nahe ... könnte es sein, dass dieses längere Kabel ein besseres Signal zur FB weiterleitet als es das kurze, vom Techniker angefertigte Kabel, geschafft hat?
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
214
Zum Vergleich habe ich noch einmal das kurze Kabel angesteckt. Die Werte sind geringfügig besser.

PS: Nicht über die Höhe der nicht korrigierbaren Fehler wundern, ich hatte die FB nach dem Kabeltausch nicht neu gestartet. Die Fehler sind aus dem Zeitraum des Kabeltausches.
 

Anhänge

  • Kanäle kurzes Kabel.png
    Kanäle kurzes Kabel.png
    299,9 KB · Aufrufe: 39
MrHonk

MrHonk

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
214
Mal noch eine Rückmeldung so nach ein paar Tagen. Wir sind ja aktuell am Umbauen, und vor ein paar Tagen war dann auch die Couch dran, die neu positioniert werden wollte. Dabei ist uns dann eine weitere Antennendose aufgefallen, die keiner mehr von uns auf dem Schirm hatte. Es handelt sich dabei um eine Stichdose, die zu der Dose weitergeht, an der die FB hing. Da es sich noch um eine alte Dose von Anfang der 90'er Jahre handelte, tauschte ich diese gegen eine moderne Axing Multimediadose aus (der Techniker, der die andere Dose gegen eine MMD getauscht hatte, konnte die jetzt gefundene ja gar nicht tauschen.

Nach dem Tausch hatte ich dann auch ein um ~2dB besseres Signal in meiner FB ... ich habe jetzt durchgängig 36,6 - 36,8 dB, und das selbst mit dem 15 Meter längeren Kabel. Wenn das später passgenau gekürzt ist, hoffe ich auch eine weitere (kleine) Verbesserung des Signals.
 

EmP

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
3
Hallo zusammen,

ich habe auch zum ersten Mal im leben einen Cable Anschluss und werde aus den Werten auch nicht so richtig schlau. Kann hier bitte mal jemand einen flinken Blick drüber werfen und sagen ob die ok sind?

1.PNG

2.PNG

Danke & Grüße
 

RolandKehl

Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Guten Morgen , so weit ich es als Neuling beurteilen kann sieht das nicht ganz so gut aus , du hast sehr viele Fehler auf der Leitung. Das hatte ich bis vorgestern auch , dann kam ein Techniker und hat ein paar Sachen neu eingestellt und getauscht. Hast du irgendwelche Ausfälle ?
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.389
Punkte Reaktionen
237
Ort
BaWÜ
- Viele nicht korrigierbare Fehler.
- Der MSE im Downstream ist nahezu auf allen Kanälen am unteren Limit, teilweise auch schon außerhalb vom Range.
- Der Docsis 3.1 OFDM/Downstreamkanal wird vom MSE, wenn die anderen Downstreamkanäle schon nicht gut aussehen, sicherlich auch eher schlecht performen.
- Der neu aufgeschaltete Docsis 3.1 OFDMA/Upstreamkanal ist sehr hoch vom PowerLevel
 

EmP

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
3
Oki danke. D.h. bei Vodafone anrufen und Techniker bestellen der was auch immer neu einstellt? :)
 

RolandKehl

Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Bestellen kannst du ihn nicht. Aber die Hotline kann die Leitung vorab anschauen und schickt dir dann sehr wahrscheinlich ein Techniker .
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.389
Punkte Reaktionen
237
Ort
BaWÜ
Sofern du im Betrieb Probleme (Lags, abgebrochene Downloads, Timeouts, "beschädigte" Dateien etc.) hast würde ich dann auf jeden Fall eine Störung melden.
 

EmP

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
3
Ich hatte gestern mal mit dem Support gesprochen und gemeldet. Hab heute morgen im Ticket kommentiert bekommen, dass wegen Covid19 die Auslastung geschtiegen is, bla bla bla... was nichts daran ändert, dass die Leitung bis vor den Wartungsarbeiten vor 2 1/2 Wochen noch sauber lief ;-)

Könnt Ihr eventuell nochmal einen Blick über die aktuellen Werte werfen? (Musste sie das letzte Mal gestern Nachmittag neustarten)

5.PNG
6.PNG
 

RolandKehl

Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
sehen nicht wirklich besser aus , hast du irgendwelche Probleme mit Ausfällen ? Oder langsames Internet ?
 

RolandKehl

Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Falls ja nochmal ne Störung melden , bei mir war es so das die Technikhotline in die Box reingeschaut hat und mir gleich ein Technikertermin gegeben hat für den nächsten Tag . Bei mir hat es auf jedenfall etwas gebracht . Ich habe kaum noch Fehler bzw. Keine unkorregierbare Fehler mehr .
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.192
Punkte Reaktionen
422
Was sieht daran nicht wirklich besser aus? Grade der MSE ist doch erheblich besser, als auf dem ersten Screenshot und die Fehlerraten sind auch nicht der Rede wert. Wenn es so bleibt und du keine Störungen bemerkst, würd ichs dabei belassen.
 

RolandKehl

Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Was sieht daran nicht wirklich besser aus? Grade der MSE ist doch erheblich besser, als auf dem ersten Screenshot und die Fehlerraten sind auch nicht der Rede wert.
bei mir war es begleitet mit teilweise Hängern beim Laden von Internet Seiten , nach dem Techniker Besuch habe ich keine Probleme mehr damit. Die Frage ist doch ob er auch Verbindungsprobleme hat ? :)
 

EmP

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
3
Also Probleme wie langsame Internetseiten oder sowas hab ich nicht. Bei mir sind es so 1-2 Reconnects am Tag und was das nervigere ist, wenn die Fritzbox mal komplett abraucht und dann gar nix mehr geht wo dann nur noch ein Neustart hilft.
Aber ok ich werde es mal beobachten 2-3 Tage.

Danke :)
 

RolandKehl

Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Reconnects waren bei mir zum Schluss auch ,deswegen habe ich bei der Hotline auch mal angerufen . Beobachte es und wenn es nicht besser wird musst du nochmal anrufen
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.389
Punkte Reaktionen
237
Ort
BaWÜ
Die Pegelwerte passen nun, bis auf den OFDMA/Upstream 3.1 Kanal. Wobei die unkorrigierbaren Fehler doch massiv sind. Zudem ist es nicht normal, dass die Pegel so extrem springen (von 31/32 dB MSE auf 38/39 nach einem Restart).

Ggf. hat auch die Fritzbox ein Problem/Defekt....
 

EmP

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
3
Ich hab die Fribo jetzt nochmal neugestartet. Ich habe aktuell dieselben "guten" Werte wie oben. Korriigierbare Fehler habe ich auch wieder direkt ein paar, aber nun gut. Ich werde die Lage heute/morgen mal beobachten.
Danke!
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.389
Punkte Reaktionen
237
Ort
BaWÜ
Die unkorrigierbaren (über alle Kanäle hinweg) sind eher das kritische. Vor allem sind diese deutlich höher als die Korrigierbaren. Ich tippe drauf, dass mit der FB was nicht in Ordnung ist.
 

EmP

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
3
Ich habe gerade eben vor ein paar Minuten einen Internet Hänger gehabt. Dabei habe ich gemerkt, dass der Docsis 3.1 Upstream Kanal jetzt weg ist, und schwupps hab ich von der einen auf die andere Minute diese Masse an nicht korrigierbaren Fehler (vorher 0, nur ein paar wenige Korrigierbare) ähnlich wie auf dem Screen oben. Nebenbei hab ich ein Download angeworfen um den Speed zu testen... der läuft wie gewohnt bei knapp Fullspeed. Ich schaue zurück in die Fritzbox und da ist der 3.1 Upstream Kanal wieder da, aber ohne Abbruch der Verbindung.
Ist sowas normal?!
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.389
Punkte Reaktionen
237
Ort
BaWÜ
Der OFDMA ist auch zu hoch vom Pegel. Deswegen wird er wohl wegbrechen. Du kommst um eine Störungsmeldung nicht drum herum.
 
Thema:

Sind die Werte so noch in Ordnung?

Sind die Werte so noch in Ordnung? - Ähnliche Themen

Unitymedia Upload Probleme !!! Sind die Werte in Ordnung ?: Hallo, ich hoffe mir kann jemand weiter helfen, ich habe seid längeren Upload Probleme und jetzt hatte ich auch ein Techniker am Mittwoch da und...
Unitymedia Upload dauernd unter 5 MBit/s (Fritzbox 6591 Cable, Tarif 1000 MBit/s downstream mit 50 MBit/s upstream): Hi Leute, bin echt frustiert und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin aus Baden-Württemberg Raum Stuttgart, Kreis Esslingen und langjähriger...
Unitymedia Spinnt mein Anschluss, oder bin ich zu anspruchsvoll? Bitte um Hilfe mit Signalwerten: Hallo Zusammen, ich hoffe die erfahrenen Zahlenkenner hier können mir einen Tipp geben, wie ich in meiner Situation vorgehen soll. Ich habe seit...
Unitymedia

DOCSIS 3.1 Werte

Unitymedia DOCSIS 3.1 Werte: Hallo zusammen, Ich bin vor ein paar Wochen auf Vodafone CableMax 1000 umgestiegen, die Vodafone Station in Betrieb genommen und schaue mir meine...
Unitymedia Umzug: Von Satellit zu Kabel (UnityMedia) Viele Fragen, u.a Kosten für neue Dose, Sky, 3Play: Hallo zusammen, ich habe bisher mein Leben lang TV über Satellit empfangen Jetzt ziehe ich in 3 Monaten um und in der neuen schönen Wohnung muss...
Oben