• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia Connectbox startet mehrmals täglich neu

Diskutiere Connectbox startet mehrmals täglich neu im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon; Hallo, ich schreibe aus dem ehemaligen Kabel BW Netzbereich und bin nun bei Vodafone. Ich habe damals bei Unitymedia eine Connectbox aufgedrückt...

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

ich schreibe aus dem ehemaligen Kabel BW Netzbereich und bin nun bei Vodafone. Ich habe damals bei Unitymedia eine Connectbox aufgedrückt bekommen, die bis vor paar Tagen auch ganz gut funktionier hatte. Nun ist es aber leider so, dass die Connectbox mehrmals täglich neustartet. Dadurch kommt es natürlich zum Internetausfall für 15 Minuten, da die Box ja recht lange braucht bis sie sich wieder vollständig verbunden hat. Nach dem durchgelaufenen Neustart funktioniert das Internet auch wieder auf Anhieb für ein paar wenige Stunden, jedes mal unterschiedlich lang.

Was ich schon gemacht habe und nichts gebracht hat:
  • die Box eine Weile vom Strom genommen
  • alle Kabel und Anschlüsse auf richtigen Sitz kontrolliert
  • Das Dect Telefon weiter weg gestellt (hat die ganzen Jahre aber nie was ausgemacht)

So wie ich das sehe, sind meine Modemwerte schlecht, aber da würde ich dann doch noch auf die Antworten von einem Fuchs von euch warten. Ob sie schlecht genug sind, kann ich nicht beurteilen. Ich meine mal gehört zu haben, dass der SNR nicht unter 32 dB im Netzgebiet BW sein darf.

Unten seht ihr die aktuellen Modemwerte und einen Auszug aus dem Netzwerklog der Connectbox.

Seht ihr hier irgendwelche Probleme ?


Viele Grüße


Modemwerte_Downstream.PNG

Modemwerte_Downstream2.PNG

Modemwerte_Upstream.PNG

Hier auch mal ein Auszug aus dem Netzwerk Log von der Connectbox

Code:
Zeit Priorität Beschreibung
19-12-2021 14:55:07 notice GUI Login Status - Login Sucess from LAN interface; client ip=[192.168.0.66];CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 14:51:37 notice Illegal - Dropped FORWARD packet: SRC=2a02:26f0:e600:0000:0000:0000:48f7:9a33 MAC=01:5C:73:62:46:86;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 14:49:14 notice MDD Recovery following MDD Loss;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 14:49:13 warning Lost MDD Timeout;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 14:45:34 notice Illegal - Dropped FORWARD packet: SRC=2a00:1450:4001:0810:0000:0000:0000:200e MAC=01:5C:73:62:46:86;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 14:42:35 notice GUI Login Status - Login Sucess from LAN interface; client ip=[192.168.0.66];CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 14:40:45 notice Illegal - Dropped FORWARD packet: SRC=2606:2800:0133:206e:1315:22a5:2006:24fd MAC=01:5C:73:62:46:86;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 14:01:17 notice MDD Recovery following MDD Loss;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 14:01:14 warning Lost MDD Timeout;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 13:59:46 notice Illegal - Dropped FORWARD packet: SRC=2a00:1450:4001:0813:0000:0000:0000:200a MAC=01:5C:73:62:46:86;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 13:57:45 notice MDD Recovery following MDD Loss;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 13:57:44 warning Lost MDD Timeout;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 13:43:35 notice MDD Recovery following MDD Loss;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 13:43:34 warning Lost MDD Timeout;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 13:37:14 notice Illegal - Dropped FORWARD packet: SRC=2001:4860:4802:0034:0000:0000:0000:00a0 MAC=01:5C:73:62:46:86;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 13:19:20 notice MDD Recovery following MDD Loss;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 13:19:20 warning Lost MDD Timeout;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 13:11:09 notice Illegal - Dropped FORWARD packet: SRC=2a03:2880:f257:00c3:face:b00c:0000:0167 MAC=01:5C:73:62:46:86;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 12:53:57 notice MDD Recovery following MDD Loss;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
19-12-2021 12:53:56 warning Lost MDD Timeout;CM-MAC=38:43:7d:2e:60:3e;CMTS-MAC=00:01:5c:73:62:67;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
 

dageek

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
14
Extrem schlechte Signalpegel im Downstream und massive unkorrigierbare Fehler. Deine Box wird vermutlich ständig das Signal verlieren und neu syncen -> am besten direkt eine Störung bei Vodafone melden.
 

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Wenn die Connectbox nicht gerade am neustarten ist, funktioniert das Internet eigentlich ganz gut. Die Down- und Upload Werte 400/20 werden erreicht und der Ping ist auch ok.

Ich frage mich wieso sich diese Werte so extrem ins schlechte verstellt haben. Könnte das auf eine Einstrahlung hindeuten?

Um einen Technikerbesuch werde ich dann wohl leider nicht herumkommen.
 

Tom_123

Beiträge
404
Punkte Reaktionen
129
Hi,

es können auch externe Einflüsse z. B. defekte Abzweigermuffe, Änderungen an der NE3-Linie usw. sein. Ein Rückkanalstörer bzw. LTE-Einstrahlung passt von den Frequenzen nicht.
Ja, um einen Techniker kommst du nicht rum.
 

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Was mir gerade einfällt, vielleicht könnte es ja damit zusammenhängen. Wir haben seit einiger Zeit auch immer wieder Probleme mit dem TV-Signal (Horizonbox). Das Bild hängt immer wieder kurz und der Ton läuft weiter oder das Bildsignal wird einfach kurz pixelig. Das kommt ganz sporadisch aber doch immer wieder vor. Vielleicht hat das ja die selbe Ursache wie die schlechten Modemwerte.

Ich hoffe nur, dass Vodafone mir auch einen kompetenten Techniker vorbeischickt und nicht einfach eine neue Connectbox/VF-Station zukommen lässt. Es war in der Vergangenheit (fast) immer ein Graus mit den Technikerterminen.
 

tokon

Beiträge
1.050
Punkte Reaktionen
133
Wir haben seit einiger Zeit auch immer wieder Probleme mit dem TV-Signal (Horizonbox). Das Bild hängt immer wieder kurz und der Ton läuft weiter oder das Bildsignal wird einfach kurz pixelig.
...
und nicht einfach eine neue Connectbox/VF-Station zukommen lässt.
Spätestens wenn du erwähnst, dass du bei TV auch Probleme hast, sollte es wohl klar sein, dass es nicht an der Connectbox liegt.
 

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Habe eben bei Vodafone angerufen. Nach ewiger Warteschlange habe ich jemanden dranbekommen. Leider wollte dieser nicht direkt einen Techniker rausschicken. Er hat eine Störung angelegt, die nun erstmal "an die Technikabteilung" geht. Diese entscheiden dann angeblich innerhalb von 24 Stunden wie es nun weitergeht. Ich soll zudem über die Vodafone Webseite mehrere Speedtests mit Netzwerkkabel durchführen (bin sowieso mit Cat6 angeschlossen).

Interessant hierbei ist, dass bei den Speedtests mittlerweile auch nicht mehr die Geschwindigkeiten erreicht werden. Meist nur zwischen 50-80Mbit und Upload nur 3-4Mbit (400/20 Tarif). Der Vodafone Speedtest sagt aber, dass angeblich 400Mbit am Modem ankommen, nur auf meinem Computer nicht. Ich habe einen schnellen Rechner, mehrere aktuelle Browser ohne Addons und Cat6 Verbindung. Auf einem anderen mit Netzwerkkabel angeschlossenem PC genau das gleiche (ganz ungeachtet von den schlechten Modemwerten und Verbindungsabbrüchen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Heute war ein Techniker von S30 da. Er hat sein Messgerät an den Leitungen beim Verstärker angeschlossen. Dort hat er gesehen, dass das Signal schon grottenschlecht reinkommt und somit die interne Hausinstallation vorerst ausgeschlossen. Von den schlechten gemessenen Werten hat er Bilder gemacht und wird diese weiterleiten. Er vermutet, dass draußen irgendwo eine defekte Muffe ist. Es soll nun weiter nachgeforscht werden und ggfs jemand vom Tiefbau kommen. Es dauert aber auf jeden Fall mehrere Tage bis das behoben sei und vor Weihnachten wird auch nichts gehen. Ich zweifle auch stark, ob dass nun auch tatsächlich aktiv nachverfolgt wird...

Was mich aber im Nachgang irritiert ist, warum er nicht direkt am Hausübergabepunkt gemessen hat. Diese kleine Box könnte es theoretisch ja auch sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Sollte der HUP nicht verplompt sein, schraube ihn mal auf und zieh die Schrauben nach. Auch kannst schauen, ob die Schirmung der Zu- und Ableitung korrekt aufliegen.
Ich bekomme leider das Gehäuse für den HUP nicht ohne weiteres geöffnet, da die Bolzenschraube die das Gehäuse verschlossen hält schon total weich ist. Da kann man nicht wirklich mit einem Schraubendreher ansetzen. Da lasse ich erstmal die Finger davon, bevor ich noch mehr Gewalt anwenden muss. Morgen soll angeblich wieder ein Techniker kommen, der sich der Außenstörung annimmt.

Mir fällt gerade ein, dass der Techniker heute meinte, dass Sie bei mir vor ein paar Tagen auch schon die Modemwerte remote angepasst hätten.

Geht das überhaupt von der Ferne aus? Meines Wissens geht das doch nur am Verstärker.
 

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Auslesen ja, anpassen nein.
Dachte ich mir schon fast. Hoffentlich kommt da morgen jemand kompetenteres. Die Vodafone Speedtests die man durchführt kann Vodafone aber meines Wissens auch ohne Angabe der ID einsehen oder? An der Hotline meinten die, man sollte mehrere machen, damit die Kollegen diese einsehen können.
 

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Es war gestern ein weiterer Techniker da, dieser hat diesmal auch am HÜP gemessen und so kein weiteres Problem auf meiner Seite feststellen können. Er hat meine Anlage auch etwas eingestellt, insbesondere den Uploadpegel scheint er deutlich verringert zu haben. So wie ich das sehe, sind die Werte aber immer noch sehr be...scheiden (siehe Anhang). Aber immerhin läuft das Internet jetzt etwas stabiler. Davor ist alle 10 Minuten das Internet weggebrochen, da die Connectbox ständig neugestartet hatte (nun ist sie seit 24h online)

Der Techniker hat am Verteiler an der Straße nachgeschaut und da auch keinen Fehler entdeckt. Es wird vermutet, dass das Problem in einem Haus in der Nachbarschaft liegt. Dort wird umgebaut und der Techniker meinte, dass in dem Haus "ein Verteiler" oder "Abzweiger" drinnen sein könnte. Was auch immer er damit meint. Leider ist das Haus nicht zugänglich gewesen, da das Haus aktuell nicht bezogen ist und dort nur sehr sporadisch mal Menschen am bauen sind...


Danach ist der Techniker verschwunden und ich weiß nun nicht, wie es weiter geht... Eine SMS, dass die Störung behoben wurde kam bisher noch nicht.


Modemwerte_Downstream1.PNG
Modemwerte_Downstream2.PNG
Modemwerte_Upstream.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Es ist ein Trauerspiel. Mittlerweile waren schon 4 Techniker der NE4 da, die jedes mal das gleiche messen und das gleiche sagen. Jedes mal wird gemessen, festgestellt, dass das eingehende Signal bereits am HÜP schlecht ist und das Problem an die NE3 Jungs weitergegeben wird. Die NE3 Truppe vermutet, dass hier in einem Nachbarshaus im Dachboden ein defekter Abzweiger oder sowas ist. Leider ist das Haus unbewohnt und die NE3 Techniker kommen nicht rein. Der Eigentümer von dem Haus ist auch nicht unauffindbar. Daraufhin schließt jedes mal die NE3 das Ticket. Trotz dessen kommt ständig ein NE4 Techniker und sagt mir zum 1000 mal, dass das eingehende Signal schlecht ist - das weiß ich mittlerweile auch selbst. Der letzte hat einfach so den HÜP getauscht, obwohl der alte sogar noch gut war und er selbst gesagt hatte, dass das ankommende Signal grottig ist.
 
boba

boba

Beiträge
1.696
Punkte Reaktionen
575
Ort
Unitymedia Hessen
Was soll Vodafone denn nun tun? Ihnen sind die Hände gebunden. Wenn man das Haus nicht betreten kann, dann geht da nichts weiter.
Im Gesetz steht zwar: "Eigentum verpflichtet", was bedeutet dass der Eigentümer für solche Dinge erreichbar sein muss, nur Papier ist bekanntlich geduldig. Witzig in dem Bereich ist auch, wie das mit der winterlichen Schneeräumung aussieht. Ich wette, dort wird nicht schneegeräumt. Kommt jemand deshalb zu Schaden, ist der Eigentümer zu Schadenersatz verpflichtet. Auch wenn er aktuell unerreichbar ist, irgendwann erreicht ihn der Arm des Gesetzes.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.068
Punkte Reaktionen
415
Ort
Ruhrgebiet
Was soll Vodafone denn nun tun?

Wenn das benachbarte Haus unbewohnt ist, wäre die einzige gangbare Lösung, die Durchleitung durch das Nachbarhaus zu umgehen, und einen "sauberen" Neuanschluss zu bewerkstelligen.

Wenn das Haus, durch das durchgeleitet wird unbewohnt ist, hat es ggfs. ein Investor gekauft, der es abreißen möchte, um auf dem Grundstück neu zu bauen. Andere Möglichkeiten bei so einer "Schrottimmobilie" enden in aller Regel dann doch bei einer Zwangsversteigerung o. Ä. und ein Investor kriegt die Immobilie letztendlich doch in seine Hände...

Der Status Quo ist jedenfalls untragbar, und selbst in der Form womöglich nicht dauerhaft gewährleistet ... Wenn der Abrißbagger für das Haus kommt, wird niemand auf eine durch das Haus geleitete Leitung Rücksicht nehmen ....
 

Edding

Beiträge
1.527
Punkte Reaktionen
155
Anbieter
Unitymedia
Wäre alles super einfach, wenn man sich damals nicht dazu entschlossen hätte die Abzweiger unter der erde zu verbuddeln....
 

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Was soll Vodafone denn nun tun? Ihnen sind die Hände gebunden. Wenn man das Haus nicht betreten kann, dann geht da nichts weiter.
Das kritisiere ich auch gar nicht. Ich meine damit, dass ständig ein Techniker zu uns geschickt wird, der uns nach der Messung dann sagt, dass das ankommende Signal schlecht ist und er nichts machen kann. An der Hotline besteht man auch absolut darauf, dass wieder ein neuer Techniker vorbeikommt, auch wenn man darauf hinweist, dass bereits schon mehrere dort waren und das Problem festgestellt haben.

Wenn das benachbarte Haus unbewohnt ist, wäre die einzige gangbare Lösung, die Durchleitung durch das Nachbarhaus zu umgehen, und einen "sauberen" Neuanschluss zu bewerkstelligen.
Das Haus hat jemand gekauft, der es aufwändig herrichtet. Den Bauherrn hat man noch nie gesehen, immer nur "private" Handwerker die kein Wort deutsch verstehen und auch keine Auskunft geben können/wollen.

Vor ca 10 Jahren wurde hier die Siedlung teilweise neu verkabelt, aber warum man immer noch den Ansatz mit der Durchreichung über die Dachböden gewählt hat, kann ich nicht nachvollziehen. Mir wäre es am liebsten wenn das Kabel über den Gehweg/Straße zu meinem HÜP kommt. Aber darauf habe ich sicherlich kein Anrecht.
 
Zuletzt bearbeitet:
boba

boba

Beiträge
1.696
Punkte Reaktionen
575
Ort
Unitymedia Hessen
Dann wäre möglicherweise mal ne formlose Mail an den Bürgermeister angebracht, dem du dein Leid klagst. Mit etwas Glück kann er bewirken bzw. bewirken lassen, dass eine Info zu dem Eigentümer durchdringt.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.068
Punkte Reaktionen
415
Ort
Ruhrgebiet
Kann man Vodafone in dem Fall nicht dazu verdonnern, den Anschluss komplett neuzumachen?

Verdonnern kann man zu gar nichts - ich bin aber kein Jurist.
Man hat meiner Auffassung nach bei nicht Erbringung einer Leistung natürlich ein Recht darauf, entsprechende Maßnahmen vom Lieferanten zur Verbesserung zu fordern. Wenn er aber dann sagt sagt, "ich kann nichts machen" weil ihm der Umbau zu teuer ist, kann man nur noch die sofortige Auflösung des Vertrages wegen mangelhafter Leistung einfordern und sich einen anderen Provider suchen.
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.878
Punkte Reaktionen
84
Ort
Münster
Handelt es sich hier wirklich um die "echte" Netzebene 3? Ich meine, wenn Bauteile in fremden Häusern oder auf Dachböden sitzen sollen... Das gibt es zwar in der NE3 auch, aber das ist wirklich extremst selten (habe ich in den letzten fast 20 Jahren nur ca.4 mal erlebt).
Das ist viel typischer für eine NE4-Anlage.

Abgesehen davon, falls es wirklich ein "echter" ÜP ist: Hat denn noch keiner der "Techniker" mal versucht, einen rauscharmen Vorverstärker einzusetzen? Ob das klappt, lässt sich ganz einfach testen...
 

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Ob es wirklich die echte NE3 ist, kann ich nicht beurteilen. Ich kann nur sagen, dass am HÜP gemessen wurde und hier bereits das Signal schlecht reinkam. Die Störung besteht nach wie vor, meine Modemwerte sind immer noch grottig. Ein Techniker hatte mal den Upstreampegel etwas verbessert, seitdem ist die Leitung deutlich stabiler, obwohl meine Modemwerte so schlecht sind. Die Techniker meinten nur, dass in den anderen Häusern auf dem Dachboden vermutlich "Abzweiger" gibt, wovon einer wohl einen defekt hat.

Abgesehen davon, falls es wirklich ein "echter" ÜP ist: Hat denn noch keiner der "Techniker" mal versucht, einen rauscharmen Vorverstärker einzusetzen? Ob das klappt, lässt sich ganz einfach testen...
Das hat bisher noch keiner gemacht. Es wurde lediglich mal total sinnlos der komplette HÜP ausgetauscht. Ich habe von den Technikern aber auch schon länger nichts mehr gehört. Vermutlich kommen die nicht in das problematische Haus rein, in dem der defekt vermutet wird...
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.878
Punkte Reaktionen
84
Ort
Münster
Den HüP hat Jemand getauscht, weil ihm das ein paar Euro extra bringt . Ansonsten hat das kaum einen Sinn, wenn man am ankommenden Kabel direkt gemessen hat (was man, gerade bei einer vermuteten NE3-Störung tun sollte...). Naja doch, die abgenudelte Schraube vom Deckel ist jetzt neu ;).

Der Beschreibung nach hört es sich wie gesagt eher nicht nach einer "echten" NE3 an. Dann funktioniert das mit dem Vorverstärker nicht. Wenn es aber einfach nur ein leichter Unterpegel ist, der nur durch eine sehr lange Linie und viele Abzweiger, also hohe Dämpfung aber keine Defekte, zu stande kommt, kann man das Signal oft mit einem rauscharmen Vorverstärker noch mit guter Qualität an das Endgerät bringen.

Allerdings haben die Techniker ganz oft keine Lust, das überhaupt zu versuchen, weil eine NE3-"Störung" melden geht einfacher und man ist nach ein paar Minuten wieder raus :rolleyes:...
 

Lonewolf

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
2
Der Beschreibung nach hört es sich wie gesagt eher nicht nach einer "echten" NE3 an. Dann funktioniert das mit dem Vorverstärker nicht. Wenn es aber einfach nur ein leichter Unterpegel ist, der nur durch eine sehr lange Linie und viele Abzweiger, also hohe Dämpfung aber keine Defekte, zu stande kommt, kann man das Signal oft mit einem rauscharmen Vorverstärker noch mit guter Qualität an das Endgerät bringen.

Allerdings haben die Techniker ganz oft keine Lust, das überhaupt zu versuchen, weil eine NE3-"Störung" melden geht einfacher und man ist nach ein paar Minuten wieder raus :rolleyes:...
Wo sitzen denn die Vorverstärker? Vielleicht ist es ja das, was in dem anderen Haus sein soll. Am Verteilerkasten, also an der Straße, haben sie auch gemessen und dort nichts feststellen können. Von dort aus geht es in die anderen Häuser (Dachboden) und dann letztlich zu mir über eine große Wiese. Sind ca. 200 Meter Leitung von den anderen Häusern aus (laut Techniker).

Laut dem letzten Techniker habe ich nur Internet, weil ich noch einen guten alten Kabel BW Verstärker im Haus habe. Das Signal sei eigentlich viel zu schlecht.

Von den "Technikern" hatte ich auch den Eindruck, dass sie sich keine Zeit für das Problem nehmen wollen. Die meisten waren nicht mal 5 Minuten da. "NE3 Problem, da kann ich nichts machen" - und weg waren sie wieder. Und jeder erzählt einem das Gleiche.
 
Thema:

Connectbox startet mehrmals täglich neu

Connectbox startet mehrmals täglich neu - Ähnliche Themen

Unitymedia Hallo, kann mir jemand diese Logdaten erklären? :): Hallo Liebe Leut :). Ich bin einfach nur neugierig. Kann mir vielleicht jemand erklären was diese Logdaten zu bedeuten haben? Und dieses Config...
Unitymedia Upload unter 1 MBit/s, Download immer auf 100% - warum? (VF Business 500/50): Welchen Vertrag hast Du? VF/UM Business 500/50 Welches Modem/ Router nutzt Du? FritzBox 6591 Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein...
Unitymedia FB 6591: Volles Fehlerprotokoll: Hallo zusammen, ich habe seit der Umstellung auf eine FB6591 an einem CableMax 1GBit Anschluss relativ viele unkorrigierbare Fehler über alle...
Unitymedia 41515 Grevenbroich Internet max. 100kb/s - Fritz!Box Kabelinfos Fehler: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...
Unitymedia 41515 Internet bei max. 100kb/s - Kabelinformationen zeigt Fehler bei Fritz!Box 6490: Hallo Zusammen! Bei mir - 41515 Grevenbroich - habe ich seit einigen Tagen mehr oder weniger dauerhaft eine maximale Geschwindigkeit von 100kb/s...
Oben