Aktivierung neue FritzBox nach Vertragsumstellung

Diskutiere Aktivierung neue FritzBox nach Vertragsumstellung im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon; Hallo zusammen, im Zuge der Vertragsumstellung auf den CableMax-Tarif habe ich heute eine FritzBox 6660 erhalten. Ich war davon ausgegangen, dass...

hydendyden

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
im Zuge der Vertragsumstellung auf den CableMax-Tarif habe ich heute eine FritzBox 6660 erhalten. Ich war davon ausgegangen, dass ich diese einfach nur anschließen muss und sie sich dann selbst aktiviert. Tut sie aber leider auch nach mehrstündiger Wartezeit nicht.
In der Bestellbestätigung des neuen Tarifes steht "Wir aktivieren Ihr Produkt wahrscheinlich am 07.03.2022. Sie können Ihre aktuelle Hardware weiter nutzen – auch nachdem wir Ihr Produkt geändert haben."
Da werde ich aber leider nicht ganz schlau raus. Bedeutet das nun, dass die neue FritzBox erst am 07.03. aktiviert wird? Oder bedeutet es, dass der neue Tarif dann aktiviert wird?
Lohnt es sich jetzt noch weiter auf eine Aktivierung zu warten oder wird sich da vor dem 07.03. nichts tun? Oder muss ich erst bei der Hotline anrufen, um um die Aktivierung der FritzBox zu bitten?
 
boba

boba

Beiträge
1.688
Punkte Reaktionen
570
Ort
Unitymedia Hessen
Eigentlich wird eine zugeschickte Box automatisch aktiviert, wenn man sie ans Netz anklemmt. Das dauert so in etwa 1-2 Stunden, nachdem man sie angestöpselt hat. Man lässt sie einfach hängen und nach der Zeit rebootet sie automagisch, zieht sich meistens noch eine neue Firmware, und dann bist du online. Der Aktivierungstermin ist der Termin, zu dem sie auch dann aktiviert wird, wenn man sie bisher noch nicht angestöpselt hat. Manchmal hängt die Aktivierung, dann kann man bei der Hotline anrufen und um das Anstupsen der Aktivierung nachfragen. Ob die neue Box aktiviert ist, kannst du sehen, wenn du die alte Box dranhängst: geht die alte Box wie früher online, ist die neue noch nicht aktiviert. Ich würde die neue dann wieder dranhängen und am nächsten Morgen nochmal schauen. Bleibt die alte Box offline, auch wenn man sie wieder anklemmt, ist die neue definitiv aktiviert. Geht dann aber auch die neue nicht online, ist ein Fehler passiert, und dann sollte man unbedingt die Hotline anrufen.
 

hydendyden

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Mittlerweile ist sie schon fast 10 Stunden angeschlossen und es tut sich nichts. Eine IP mit einer 10 vorne hat sie bezogen, aber sonst tut sich leider gar nichts. Die alte Box verbindet sich noch.
Ich werde mal bis morgen warten und gegebenenfalls anrufen. Geht das sonntags überhaupt?
Was mich auch ein bisschen irritiert ist dieser Satz in der Bestellbestätigung: "Sie können Ihre aktuelle Hardware weiter nutzen – auch nachdem wir Ihr Produkt geändert haben." Das kann ich doch gerade eben nicht?!
 
boba

boba

Beiträge
1.688
Punkte Reaktionen
570
Ort
Unitymedia Hessen
Grundsätzlich verbinden tut sich ja jedes Docsis Gerät, aber nur ein tatsächlich provisioniertes Gerät erhält auch eine Konfiguration mit dem gebuchten Tarif bzw. mit den gebuchten Datenraten. Ohne das gibts glaube ich 1 mbit und nur eine interne 10.x Adresse, die für nichts zu benutzen ist. Aber mehr kann ich dir zu dem Thema nicht sagen. Ob die Hotline auch Sonntags geht, keine Ahnung. Einfach probieren. Da dein altes Gerät noch geht, sehe ich da jetzt auch keine Not.
 
rambus

rambus

Beiträge
485
Punkte Reaktionen
11
Du solltest mal deine Emails checken, denn manchmal wird eine Bestätigungsmail gesendet, wenn
man diese nicht bestätigt, passiert nichts. Ist mir auch passiert, bis ich auf mein Handy diese Email
bestätigt hatte, dann ging es sehr schnell.
 

B3nn1

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
1
Ist bei mir gerade praktisch gleich nur mit Connectbox auf Vodafone Station.
Montag Verlängerung abgeschlossen, alles bestätigt. Im Auftrag stand dann auch bestehende Hardware kann weiter verwendet werden mit Aktivierung zum 7.3.
Gestern kam dann wie erwartet und an der Buchung vereinbart die Vodafone Station aber seit Inbetriebnahme macht sie nichts und hat auch keine Konfiguration drauf und macht auch kein Firmware update.
Werd dann wohl mal morgen anrufen, ob ich warten muss oder da was falsch angelegt wurde
 

hydendyden

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Da dein altes Gerät noch geht, sehe ich da jetzt auch keine Not.
Nein, Not keine, ich hab die FritzBox nur an einer nicht so bequem zugänglichen Stelle montiert, sodass ich mir erhofft hatte, sie nicht wieder gegen die alte tauschen zu müssen.

Du solltest mal deine Emails checken, denn manchmal wird eine Bestätigungsmail gesendet, wenn
man diese nicht bestätigt, passiert nichts. Ist mir auch passiert, bis ich auf mein Handy diese Email
bestätigt hatte, dann ging es sehr schnell.
Direkt nach der telefonischen Beauftragung habe ich die Bestätigungsmail bekommen, wo ich den Button anklicken musste. Ohne die Bestätigung des Auftrags hätte ich die neue FritzBox ja auch gar nicht erst zugeschickt bekommen.

Mittlerweile habe ich beide FritzBoxen gleichzeitig an der Multimediadose hängen. Es tut sich aber nichts, daher gehe ich auch nicht davon aus, dass sich das noch ändern wird. Werde morgen anrufen und nachfragen.
 

hydendyden

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Gerade habe ich mit der Vodafone-Hotline telefoniert. Da es sich bei der Vertragsumstellung auf den neuen Tarif um ein Downgrade handelt (ich bezahle 5 Euro weniger als bisher), wird der neue Vertrag nicht sofort, sondern erst am 07.03. aktiviert. Auch dann wird erst die neue FritzBox freigeschaltet. Vorher ist nichts zu machen.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.972
Punkte Reaktionen
394
Ort
Ruhrgebiet
Wenn die Abläufe nicht gut ineinander greifen:
Immerhin wird man in der kurzen Zeit keine Mahnung schreiben können, dass die alte Hardware nicht unverzüglich zurückgeschickt wurde ;-)
 

B3nn1

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
1
Ich bin jetzt umgestellt worden. An der Technik sagte mir der Supporter er kann das nicht starten weil der Logistikauftrag noch blockieren würde. Das könne nur die kaufmännische Abteilung. Nochmals angerufen, da wurde das gleich abgeschlossen. Kein 5min später ging die Connectbox offline und die VodafoneStation hat ihr Provisioning bekommen. Nun auch BridgeMode verfügbar und nach einem weiteren Neustart auch mit aktueller Firmware. Telefon ist auch schon drauf aber noch nicht registriert. Kommt bestimmt gleich, sonst muss ich halt nochmals anrufen.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.972
Punkte Reaktionen
394
Ort
Ruhrgebiet
Handelte es sich bei deiner Vertragsumstellung um ein "Downgrade"? Das heißt, bezahlst du jetzt weniger als vorher?

Eine weitere Frage - ist die Geschwindigkeit bereits auf den neuen Vertrag umgestellt?
Wäre ja theoretisch auch möglich, dass man für eine Woche noch einmal die Datenraten des alten Vertrages auf das neue Gerät provisioniert hat ...
In Zeiten, als Router noch keine Mangelware gewesen sind, hat man ja begonnen, die noch nicht DOCSIS 3.1 fähigen Endgeräte zwangsweise einzuziehen und gegen aktuelle Hardware zu tauschen...

Eigentlich wäre es eine gute Idee, nicht eher auf einen Gigabit Vertrag umzustellen, bevor nicht Vodafone aus freien Stücken DOCSIS 3.1 Hardware geschickt hat. Dafür wird man sich wohl nicht trauen, auf der nächsten Rechnung 9,99 € Handling-Pauschale einzuziehen ...
 

B3nn1

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
1
War ein Upgrade. Komme von 100/10 24.95 zum Gigabit.
Die neue Geschwindigkeit liegt schon an.
 

Hans.Bethe

Beiträge
238
Punkte Reaktionen
47
Ich habe heute auch eine Miet HomeBox Fritz!Box 6660 erhalten (vorher eigene Fritz!Box) und angeschlossen: Die neue Box wurde nicht automatisch provisioniert und ich musste die von der Kundenhotline explizit aktivieren lassen. Ansonsten wäre die Box erst mit dem Start des des neuen Vertrages am 8-3 aktiviert worden.
 
Zuletzt bearbeitet:

hydendyden

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
War ein Upgrade. Komme von 100/10 24.95 zum Gigabit.
Dann stellt sich bei dir die Situation anders dar als bei mir.

Ich habe heute auch eine Mier HomeBox Fritz!Box 6660 erhalten (vorher eigene Fritz!Box) und angeschlossen: Die neue Box wurde nicht automatisch provisioniert und ich musste die von der Kundenhotline explizit aktivieren lassen. Ansonsten wäre die Box erst mit dem Start des des neuen Vertrages am 8-3 aktiviert worden.
Wie sieht es denn bei dir aus? Bezahlst du jetzt mehr oder weniger als vorher?
 
Thema:

Aktivierung neue FritzBox nach Vertragsumstellung

Aktivierung neue FritzBox nach Vertragsumstellung - Ähnliche Themen

Frage Anschluss Vodafone Station / Fritzbox 6591: Huhu, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Unterforum, dies ist mein erster Beitrag und habe keinen vergleichbaren Thread gefunden. Bin seit 2014...
Fritzbox - Dual Stack wird automatisch deaktiviert: Hallo UnitmediaForum, ich habe folgende Ausgangssituation: -Komme von Unitymedia -CableMax 1000 (Gigabit Vertrag) -Eigene Fritzbox 6591 Ich habe...
Fritzbox - Das WLAN des Grauens: Hallo zusammen, der Titel klingt vielleicht schlimmer als es ist, mich stört es aber schon lange und ich hoffe hier, mit der Wissensbubble in...
Umstieg auf Vodafone Cable Maxx 1000 mit AVM 6591 -> nichts geht mehr: Hallo zusammen, ich hoffe ich habe das richtige Unterform gewählt. Ich bin jahrelanger Unitymedia-Kunde. Bisher hatte ich den Tarif 2Play 400 mit...
Upload dauernd unter 5 MBit/s (Fritzbox 6591 Cable, Tarif 1000 MBit/s downstream mit 50 MBit/s upstream): Hi Leute, bin echt frustiert und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin aus Baden-Württemberg Raum Stuttgart, Kreis Esslingen und langjähriger...
Oben