• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Vodafone Station 6 schneller als Fritzbox 6591?

Diskutiere Vodafone Station 6 schneller als Fritzbox 6591? im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon; Hallo, ich habe seit Freitag die Vodafone Station 6 von TC und surfe nun im Cable Max 1000 (zuvor 500er) Geschwindigkeit liegt wie immer bei mir...
cudi90

cudi90

Beiträge
63
Punkte Reaktionen
25
Hallo,

ich habe seit Freitag die Vodafone Station 6 von TC und surfe nun im Cable Max 1000 (zuvor 500er) Geschwindigkeit liegt wie immer bei mir an.
Folgendes ist mir nun deutlich aufgefallen:

Die Seiten rufen sich deutlich schneller auf und ich habe überhaupt keine Paketverluste mehr.
Bei der 6591 hatte ich immer wieder Paketverluste zu verzeichnen.
Ebenso hat sich die Ping von ~15 auf ~9 verbessert.
Klar, das Interface kannste bei der VF Station 6 in die Tonne treten, aber bzgl. Performance ist die Station mMn wesentlich besser.
Auch beim WLAN.
Wo ich zuvor nur drei Balken habe, habe ich nun vollen Empfang.

Ist euch das auch aufgefallen?
 

vedatyes

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
4
Das hängt wahrscheinlich vom Routing ab. Wohne Nähe Stuttgart. Wenn es zuerst über Stuttgart geroutet wird, dann habe ich durchschnittlich 14-16ms ping bespielsweise zu 1.1.1.1 . Wenn stattdessen direkt nach Frankfurt geroutet wird, dann 18-20 ms ping.
 

maffle

Beiträge
607
Punkte Reaktionen
70
Denk drann, dass du 160Mhz und n modus anmachen musst für 5Ghz für 2400mbit über Wifi6 wenn deine clients das können.



Ich les mich grad durch posts zu der Wifi 6 Technicolor, dass es erhebliche Probleme mit Paketloss geben soll, aber wohl nur, wenn man die im bridge modus nutzt. Siehe dazu:

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Geräte/CGA6444VF-Wann-kommt-das-Firmware-Update-Time-Outs-im-5-Minuten/td-p/2743971/page/1

VF schweigt seit Monaten dazu wohl. Wie immer halt.

Finger weg von dem Schalter für https übrgens, habs angemacht und danach war kein Zugriff mehr auf die Box möglich bis zu nem Reboot. Web interface mal wieder erste Sahne aka buggy as hell, wie bei der alten VFS. VF ist unfassbar inkompetent.
 
cudi90

cudi90

Beiträge
63
Punkte Reaktionen
25
Also Paketverluste habe ich mit der Vodafone Station 6 keine. Hab ich schon über Stunden getestet. Kein einziges Paket verloren gegangen.
Bei der Fritzbox 6591 dagegen hatte ich immer wieder Paketverluste.

160 MHz habe ich bereits aktiviert.
 

maffle

Beiträge
607
Punkte Reaktionen
70
welche firmware hast du grad drauf? gibt wohl ne test / beta fw mit nem A am ende, 19.3B57-1.0.41A die das paket loss problem lösen soll, aber man bekommt die wohl nur testweise aufgespielt wenn man Glück hat.
 
cudi90

cudi90

Beiträge
63
Punkte Reaktionen
25
Ich habe die Firmware-Version: 19.3B57-1.0.41 drauf.
hast du deinen Router neu gestartet? Bei mir wurde sie direkt aufgespielt.
 
cudi90

cudi90

Beiträge
63
Punkte Reaktionen
25
Keine Ahnung. Ich habe keine Probleme mit Paketverluste und das Teil läuft einwandfrei.
 

Socram

Beiträge
116
Punkte Reaktionen
11
Empfehlungen für WLAN-Einstellungen und eine gute Firmware für den Bridge Mode beißen sich etwas, beides zugleich geht nicht ;)

Obacht vor den 160MHz: Die haben meine reelle Bandbreite am recht entfernt stehenden PC deutlich reduziert, weshalb ich mit 80MHz besser fahre.
 

maffle

Beiträge
607
Punkte Reaktionen
70
Das war nur ein Hinweis zur TC VFS Wifi 6, und dass es scheinbar Probleme im bridge Modus gibt. Es sollte klar sein, dass 5Ghz und insbesondere 160MHz nur was für kurtstrecken Richtfunk ist im selben Raum, ohne Wände dazwischen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joerg123

Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
178
Ort
NRW
also 5GHz ist jetzt per se nicht dafür geeignet durch mehrere Räume und grosse Wohnung genutzt zu werden, aber auch 2 Räume weiter ist es noch da.
Und bei ner Fritzbox (also zumindest der 6690) stellt sich die Frage nach der Bandbreite nicht, weil nicht einstellbar. Entweder WIFI6 auswählen mit 160MHz Bandbreite, oder WIFI5 nutzen (hab ich noch nicht getan, k.A. ob es damit auf 80MHz Bandbreite reduziert).
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.972
Punkte Reaktionen
394
Ort
Ruhrgebiet
Ist der Bridge-Mode der Vodafone-Station etwas anderes, als der der Fritzbox? Da wird doch nur einer der LAN-Ports als Bridge-Port designiert (Internet->Zugangsart->Reiter "Bridge Anschlüsse"). Meines Verständnisses nach bleibt die Funktion der Fritzbox als Router/Accesspoint/DECT-Basisstation uneingeschränkt erhalten.
 

sapere aude

Beiträge
107
Punkte Reaktionen
46
Ich habe wegen des Tarif-Wechsels auf 1000/50 mit DS zu 29,98 € folgende VF-Station bekommen:

Vodafone Station WiFi 6 TG6442VF
Firmware-Version AR01.04.046.04.03_111121_7245.SIP.20.X2 (mit Bridge Mode)
Hardware-Typ & Version 6

Einen TG3442DE (WiFi 5) und einen CGA6444VF (WiFi 6) hab ich mit 1000/50 und DS-Lite als Produkttester hier, den TG6442VF kenn ich bisher nur vom Papier. Mal sehen, ob's Unterschiede gibt...
 

phantasio77

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
27
Wenn Du die Möglichkeit hast, etwas den Stromverbrauch zu messen (Bridge und normal) wäre das super interessant.
 

sapere aude

Beiträge
107
Punkte Reaktionen
46
Wenn Du die Möglichkeit hast, etwas den Stromverbrauch zu messen (Bridge und normal) wäre das super interessant.
Normal ca. 19 W
Bridge ca. 16 W

Nicht grad ein Energiesparer. Nagelt mich aber nicht drauf fest, ist kein geeichtes Messgerät,..

Ansonsten GUI ist bei allen VF Stations gleich, WLAN Abdeckung und Speed ist richtig gut, obwohl nur ac-Clients hier. Besser als ConnectBox allemal, auch etwas schneller als TG3442DE. Schlägt auch meine 7590 im Speed. die hinter der TG6442VF hängt.

Das Beste zum Schluß: Bis jetzt kein großartiger Packet-Loss im Bridge-Mode!
 

phantasio77

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
27
Vielen Dank. Das ist im Bridge schon ein ganzes Stück mehr als die TC Wifi6 Station. Vielleicht bekommen sie das durch ein FW Update noch etwas gezügelt. Die TC braucht im Bridge noch 8-9 Watt. Aber hier dann mit PL Vorteil. Wäre schön - aber bei der TC taucht der auch erst nach ein paar Tagen relevant auf - zumindest bei mir. Davor sieht man es nur beim Thinkbroadband aber sonst war’s bei mir nicht relevant. Erst nach ca 3 Tagen und dann halt mit Reboot.
 

sapere aude

Beiträge
107
Punkte Reaktionen
46
Der Thinkbroadband sieht bis jetzt super aus, ich werde das mal ein paar Tage beobachten.
 

sapere aude

Beiträge
107
Punkte Reaktionen
46
Soo.... TG6442VF seit knapp 14 Tagen im Bridge Mode. Kein Packet Loss, keine Disconnects, kein Reboot der Vodafone Station. Thinkbroadband ist soweit bis jetzt sauber.
 
Thema:

Vodafone Station 6 schneller als Fritzbox 6591?

Vodafone Station 6 schneller als Fritzbox 6591? - Ähnliche Themen

Vodafone Station Wifi 6 im Bridge mode mit Fritzbox für Telefonie: Ich habe soeben eine Vodafone Station Wifi 6 erhalten (zuvor TC4400). Das Internet funktioniert nun wieder stabil, jedoch kann ist auch im Bridge...
Defekten Datenpakete an der FritzBox. Ärger mit Vodafone (meine FritzBox legt gesamtes Haus lahm!?): Hallo zusammen! Ich habe seit Jahren (ca. 2) immer mal wieder das Problem, vorzugsweise in den späten Abend Stunden / in der frühen Nacht, dass...
Power Upload gefordert - Vodafone Station erhalten, da mit Cisco angeblich kein Power Upload nicht möglich sei: Hallo, Bei meiner letzten Vertragsverlängerung und Annahme des Rabattangebots Februar 2020 hatte ich den Power-Upload ohne Aufpreis ausgehandelt...
Frage Anschluss Vodafone Station / Fritzbox 6591: Huhu, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Unterforum, dies ist mein erster Beitrag und habe keinen vergleichbaren Thread gefunden. Bin seit 2014...
Umstieg von Vodafone Station auf Fritzbox 6591: Ich habe heute meine neue Fritzbox 6591 bei Vodafone freischalten lassen und meine Erwartungen wurden erfüööt, das Wlan ist deutlich stärker ind...
Oben