• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Neue Provisonierung

Diskutiere Neue Provisonierung im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon; Mir wurde heute seitens VFW bestätigt, dass es in der Tat eine Umstellung gab: Das Provisionierungssystem von LGI wurde/wird durch das von...

chris_86

Beiträge
240
Punkte Reaktionen
35
Mir wurde heute seitens VFW bestätigt, dass es in der Tat eine Umstellung gab:
Das Provisionierungssystem von LGI wurde/wird durch das von Vodafone ersetzt.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.972
Punkte Reaktionen
394
Ort
Ruhrgebiet
Jetzt die anderen beiden Dinge auch noch auf den VF-KDG Stand umstellen.

1) Self-Service-Portal für die Anmeldung eigener Endgeräte.
2) Provider-Gerät verbleibt bis Vertragsende beim Kunden, auch wenn der ein eigenes Endgerät nutzt.
 

chris_86

Beiträge
240
Punkte Reaktionen
35
Aber BridgeMode soll bitte weiterhin im Endgerät einstellbar bleiben.
Und nicht (wie bei VFKD) zu IPv4-only führen!!
 

meeven

Beiträge
638
Punkte Reaktionen
121
IPv4 only würde mich nicht stören.
Betreibe ich aktuell genau so, da ich noch keine Zeit und Lust hätte, die komplexen Firewallregeln meiner Firewall anzupassen.
 

Jung-Fernmelder

Beiträge
141
Punkte Reaktionen
24
Ort
Baden
Ein Zugang zum Weltnetz, der IPv6 nicht unterstützt, ist jedoch definitiv nicht mehr zeitgemäß. Zwar gibt es gegenwärtig kaum Dienste, die sich ohne Unterstützung von IPv6 nicht nutzen lassen, dennoch ist es wichtig, dass alle diejenigen, die in irgendeiner Art und Weise das Weltnetz mitgestalten, IPv6 immer dann, wenn es möglich ist, nutzen.
 

Joerg123

Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
178
Ort
NRW
wo ich selber bis 2018 einen IPv4only-Anschluss hatte, ist mir noch bewusst, dass die Performance zu IPv6-Servern über diese kostenfreien 4to6-Gateways (also gehört nicht zu VF = kein Vergleich zur Performance der IPv6/IPv4-AFTR-Gateways) schon deutlich schlechter ist, der Datendurchsatz um ca. 1/3tel geringer ist, während bei echtem DS IPv4 und IPv6 keinen nennenswerten Unterschied zeigen.
 

millen

Beiträge
594
Punkte Reaktionen
145
Hab jetzt gerade eben mal kurzfristig von Montag bis Freitag von 07:00 bis 18:00 Uhr Wartungsarbeiten angekündigt bekommen, da bin ich mal gespannt.
 

Tom_123

Beiträge
401
Punkte Reaktionen
125
2) Provider-Gerät verbleibt bis Vertragsende beim Kunden, auch wenn der ein eigenes Endgerät nutzt.
Da will ich das Gemeckere von manchen Forenteilnehmern hier hören, wen das Providergerät für einen längeren Zeitraum (> 2 Wochen) angeschlossen bleiben muss, da Vodafone sonst keinen Finger krumm macht bezüglich der Diagnose/Entstörung :D
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.972
Punkte Reaktionen
394
Ort
Ruhrgebiet
Da will ich das Gemeckere von manchen Forenteilnehmern hier hören, wen das Providergerät für einen längeren Zeitraum (> 2 Wochen) angeschlossen bleiben muss, da Vodafone sonst keinen Finger krumm macht bezüglich der Diagnose/Entstörung :D
Ist das so üblich im VFKD Gebiet?
Wenn das eigene Gerät dabei provisioniert bleibt, wäre das ja durchaus trotzdem ein Vorteil. Im Unitymedia Gebiet wird man mit eigenem Gerät ähnlich Stiefmütterlich behandelt, muss aber auf ein Providergerät wechseln, um dem auszuweichen... Inklusive Kosten dafür...
 

millen

Beiträge
594
Punkte Reaktionen
145
Ist das so üblich im VFKD Gebiet?
Wenn das eigene Gerät dabei provisioniert bleibt, wäre das ja durchaus trotzdem ein Vorteil. Im Unitymedia Gebiet wird man mit eigenem Gerät ähnlich Stiefmütterlich behandelt, muss aber auf ein Providergerät wechseln, um dem auszuweichen... Inklusive Kosten dafür...
Bleibt es nicht, sonst hättest du ja auf einmal 2 parallel funktionierende Endgeräte.
 

Tom_123

Beiträge
401
Punkte Reaktionen
125
Hi,

"Messen" kann der Techniker auch mit einem Providergerät, das für Zugang nur zum internen Netz provisioniert ist
nein, da das Providergerät bei Inbetriebnahme dein eigenes Gerät immer rauskickt und deprovisioniert. Du kannst wie millen bereits erwähnt hat, nur immer eines der beiden Geräte zur selben Zeit mit deinem Vertrag nutzen.

Bei provsioniertem Kundengerät ist VF KD leider fast "blind", da sie nur noch die Pegelwerte der Rückkanäle sehen. Die Pegelwerte der Downstreamkanäle werden bei Kundengeräten nicht ausgelesen. Deshalb muss auch immer in den meisten Fällen zwingend das Providergerät angeschlossen werden, damit Vodafone den Anschluss prüfen kann.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.972
Punkte Reaktionen
394
Ort
Ruhrgebiet
Hi,


nein, da das Providergerät bei Inbetriebnahme dein eigenes Gerät immer rauskickt und deprovisioniert. Du kannst wie millen bereits erwähnt hat, nur immer eines der beiden Geräte zur selben Zeit mit deinem Vertrag nutzen.

Bei provsioniertem Kundengerät ist VF KD leider fast "blind", da sie nur noch die Pegelwerte der Rückkanäle sehen. Die Pegelwerte der Downstreamkanäle werden bei Kundengeräten nicht ausgelesen. Deshalb muss auch immer in den meisten Fällen zwingend das Providergerät angeschlossen werden, damit Vodafone den Anschluss prüfen kann.
Quatsch, die können Millionen von Geräten gleichzeitig provisioniert halten, sonst könnten sie ja nur einen Kunden haben.

Technisch wäre es durchaus möglich, die zu Messzwecken beim Kunden gehaltenen Geräte auf andere Konten mit einer speziellen Provisionierung nur zu Messzwecken parallel zu betreiben. Wenn die etablierten Abläufe das anders vorsehen wäre das weit ab, von dem was technisch möglich ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Tom_123

Beiträge
401
Punkte Reaktionen
125
HI,

machen sie aber nicht, da du ansonsten einen Vertrag parallel mit mehreren Kabelroutern/-modems nutzen könntest ;)
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
4.972
Punkte Reaktionen
394
Ort
Ruhrgebiet
HI,

machen sie aber nicht, da du ansonsten einen Vertrag parallel mit mehreren Kabelroutern/-modems nutzen könntest ;)
Warum?
Sie KÖNNTEN in einem Vertrag zwei Endgeräte mit zwei unterschiedlichen Profilen provisionieren, Das eine bietet dem Kunden Internet Zugang, das andere nur Fernzugang für den Service. WLAN in diesem Gerät Zwangs-Aus, alle Ports ausgehend dicht.

Gab es durchaus schon bei der Horizon Box....
 

Tom_123

Beiträge
401
Punkte Reaktionen
125
Hi,

Vodafone hat an Kundengeräten in Ihrem Netz kein Interesse und würde diese lieber heute als morgen wieder blockieren. Es werden nur die Minimalmaßnahmen umgesetzt, sodass diese genutzt werden können und sie keinen Ärger mit der Bundesnetzagentur bekommen :/

Anbei ein paar Beispiele:
https://www.golem.de/news/vodafone-...er-fuehlt-sich-benachteiligt-2010-151706.html
https://www.golem.de/news/drei-jahr...rt-nutzer-mit-eigenem-router-1908-142996.html

Sie KÖNNTEN in einem Vertrag zwei Endgeräte mit zwei unterschiedlichen Profilen provisionieren
Warum sollten sie dies tun, wen sie direkt ihr eigenes Providergerät für die Diagnose verwenden können und es ggf. dem Kunden mit seinem eigenen Gerät zu "blöd" wird und er dann gleich beim erwünschten Providerleihgerät bleibt? :)

Gab es durchaus schon bei der Horizon Box
Wird aussterben, wen die Horizon Box irgendwann ausgetauscht werden, da VF keine neuen TV Boxen mit integriertem Kabelmodem einsetzt und direkt einen Internetzugang - über welchen Anbieter auch immer - vorraussetzt 🙁

Mein Beileid schonmal im Vorraus, wen die Vodafone Kabel Deutschland Prozesse bei euch durchgedrückt werden ☹️
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neue Provisonierung

Neue Provisonierung - Ähnliche Themen

Connect Box: Neues Update: Hallo, die Connect Box meiner Freundin hat heute Nacht ein Update erhalten. Das Menü entspricht nun dem Design von Vodafone. Hinzu leuchten...
Internetausfall, automatischer und manueller Neustart der FB 6591 erforderlich, kein DOCSIS 3.1: Hallo, mittler weiß gar nicht mehr, ob ich hier in der richtigen Gruppe, im richtigen Forum bin. Daher schreibe ich in verschiedene Foren...
Plötzlich neue v6 IP bekommen. Hatte ich noch nie.: Guten Morgen, ja ich weiß, manche haben Probleme :). Aber ich wundere mich doch sehr. Seit geschätzt 2 Jahren habe ich echtes DS und immer die...
Business Internet Pro Cable - Hotline verwirrt: Hallo, hat eine(r) von euch einen "Business Internet Pro Cable"-Anschluss in NRW und kann berichten, ob dort wirklich ein statisches IPv6-Präfix...
Horizon Fehler 1090 - das ewige Spiel...: Moin, moin, Frage: Welche Mac Adresse muss Vodafone/UM in ihrem System eintragen, damit die Horizon läuft? Auf dem Aufkleber stehen: STB Mac, CM...
Oben