• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia Austausch Multimedia Aufputzdose

Diskutiere Austausch Multimedia Aufputzdose im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon; Hallo zusammen, ich plane den Austausch einer vorhandenen Aufputz Multimedia Dose gegen eine entsprechende Unterputz-Variante. Die aktuell...

friendsfan

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Ort
Ettlingen
Anbieter
Unitymedia
Hallo zusammen,

ich plane den Austausch einer vorhandenen Aufputz Multimedia Dose gegen eine entsprechende Unterputz-Variante.

Die aktuell verbaute wurde im Zuge der Sanierung unserer Hausanlage (20 Parteien Haus) durch den Vodafone Vertragspartner installiert.

Kann ich den Austausch einfach selber vornehmen oder vielmehr selber einen beliebigen Techniker bestellen? Oder muss / sollte das wieder über Vodafone direkt laufen?

Klingt jetzt vielleicht komisch die Frage, aber ich stelle mir halt vor irgendetwas geht schief / klappt nicht / schlechtes Signal was auch immer und mein Techniker zuckt dann mit den Schultern und Vodafone sagt "hätten Sie halt gleich uns anrufen sollen." Und bezahlen darf ich dann am Ende beide Techniker....

VG,
friendsfan
 

friendsfan

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Ort
Ettlingen
Anbieter
Unitymedia
Nein, das Kabel selbst wird über die Terrasse durch ein Loch in der Außenwand in das Zimmer geführt und von dort in die Dose eingespeist.

Das wurde für die oberen Stockwerke so entschieden, damit man nicht durch alle Decken der unteren Stockwerke muss.
IMG_20220912_203536.jpg
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.254
Punkte Reaktionen
456
Ort
Ruhrgebiet
Willst Du Tapezieren, oder warum willst Du das jetzt machen?
Ohne Dreck und Schäden an der gestrichenen Wand wird das nicht ausgehen.
Ich würde bis zum nächsten Tapezieren warten, und gleich die Zuleitung auch in einem Leerrohr unter den Putz bringen.
 
Soldierofoc

Soldierofoc

Beiträge
1.409
Punkte Reaktionen
243
Ort
BaWÜ
Du musst bei der MMD auf die gleiche Dämpfung achten, wenn du Dir eine neue UP Variante besorgst. Dann sollte das kein Problem darstellen.
Die Zuleitung kannst du entweder ebenfalls Unterputz legen oder in einen sehr kleinen Kabelkanal und mit etwas gefrickel zwischen Rahmen der Unterputzdose und Wand durch ein kleines Loch einführen. Letzteres ist aber eher eine Behelfslösung.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.254
Punkte Reaktionen
456
Ort
Ruhrgebiet
Der Einsatz ist doch Identisch - Kann man weiterverwenden. Dann noch passende Abdeckungen zur Schalterserie, die ansonsten in der Wohnung verwendet wird.
Wenn ein Elektriker sich findet, könnte er ggfs auch die Mehrfachsteckerleiste ersetzen, und ein paar Steckdosen daneben bauen.
Tiefe Einputzdose und ein wenig Leerrohr....
 

friendsfan

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Ort
Ettlingen
Anbieter
Unitymedia
Tatsächlich wollte ich eigentlich wirklich direkt vom Kabel in die Dose, da lasse ich mich aber dann schon vom Techniker "beraten". Optisch stört mich das Teil mittlerweile einfach und die Wände werden demnächst sowieso neu gestrichen und Tapete is auch nicht.

Dann werde ich mal einen Handwerker / Techniker suchen. Ich selber hab da zwei linke Hände, das würde nicht gut ausgehen... ;)

Danke für euren Input.
 
Bastler

Bastler

Beiträge
5.895
Punkte Reaktionen
86
Ort
Münster
Da das Kabel ja von hinten kommt dürfte es relativ einfach und je nach Qualität der Wand auch fast schadenfrei machbar sein eine UP-Dose einzugipsen.
Ich würde das nicht unbedingt mit einer Lochfräse machen, sondern anzeichnen und dann mit einem 8er Bohrer viele Löcher im "Ring" bohren, dann den Kern ausstemmen.
Der Erfahrung nach erzeugt das weniger Ausbrüche in typischem Altbau-Putz.
Habe das gerade letztes Wochenende erst so gemacht.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.254
Punkte Reaktionen
456
Ort
Ruhrgebiet
Da das Kabel ja von hinten kommt dürfte es relativ einfach und je nach Qualität der Wand auch fast schadenfrei machbar sein eine UP-Dose einzugipsen.
Ich würde das nicht unbedingt mit einer Lochfräse machen, sondern anzeichnen und dann mit einem 8er Bohrer viele Löcher im "Ring" bohren, dann den Kern ausstemmen.
Der Erfahrung nach erzeugt das weniger Ausbrüche in typischem Altbau-Putz.
Habe das gerade letztes Wochenende erst so gemacht.

Der Bohrertrick ist gut, werde ich mir merken. In der vorliegenden Situation wäre ein Lochfräse eh schwierig, weil man da das herausguckende Koax-Kabel definitiv zurückziehen müsste, um es nicht zu beschädigen. Mit dem 8-er Bohrer und nachher einem kleinen Meißel/großen alten Schraubendreher könnte man ggfs. sogar um das lose liegende Kabel herum arbeiten, und die Aufputz-Multimediadose erst im letzten Moment außer Betrieb nehmen ...
 
Thema:

Austausch Multimedia Aufputzdose

Oben