• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TC4400 Internetverbindung bricht ab

Diskutiere TC4400 Internetverbindung bricht ab im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon; Hallo, ich bin ehemaliger Unitymedia und nun Vodafonekunde in Castrop-Rauxel mit einem TC4400 als Modem. Die Leitung ist 500/40 mit Dualstack...

snod

Beiträge
67
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

ich bin ehemaliger Unitymedia und nun Vodafonekunde in Castrop-Rauxel mit einem TC4400 als Modem. Die Leitung ist 500/40 mit Dualstack.

In letzter Zeit kommt es häufiger vor, dass die Internerverbidung unterbrochen ist. D.h. es kommen eine Pakete mehr durch. Das Modem denkt weiterhin es sei online. Dies behebt sich manchmal nach unterschiedlichen Zeiträumen von selbst oder wenn ich das Modem neustarte.

Gerade weil letzteres immer funktioniert bin ich etwas stutzig ob das nicht vielleicht am Modem liegen könnte.

DIe DS Werte:
1664440086711.png
US:

1664440150641.png
1664440181431.png

Soll ich einen Techniker bemühen oder ist der Fehler eher im Modem zu suchen?
Gruß
Christian
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.265
Punkte Reaktionen
456
Ort
Ruhrgebiet
Die Software-Version ist sehr alt. Updates aber schwierig ...
Tritt das Problem ggfs. auf, seitdem der "OFDM-Upstream" dazu gekommen ist?
Ändert sich ggfs. bei Dir die IPv4 oder IPv6 Adresse während die Probleme auftreten..
Die Kanalwerte sind eigentlich sogar sehr gut. Ein Techniker wäre an dem Anschluss Fehl am Platz.
Korrektur: Die Transmit-Levels im Upstream sind deutlich zu hoch. Das heißt, die Streckendämpfung im Upstream Richtung CMTS ist zu hoch, und muss gesenkt werden, damit das Kabelmodem mit weniger "Dampf" senden kann... kann der Techniker ggfs im Verstärker kompensieren...
Brechen im Upstream Kanäle weg, wenn die Störung auftritt?

1664444435594.png
 
Zuletzt bearbeitet:

snod

Beiträge
67
Punkte Reaktionen
1
Soweit ich das beurteilen kann bleiben die Kanäle alle da. Ich habe in den Logs T3-Timeouts. Das Modem schicke ich nächste Woche zum Firmwareupdate um das Problem schonmal auszuschliessen.

Der OFDM-Upstream ist schon seit Längerem da.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.265
Punkte Reaktionen
456
Ort
Ruhrgebiet
Wie gesagt, die Pegel im Upstream sind deutlich zu hoch. So etwas kann aber darauf hindeuten, dass es einen "Rückwegstörer" gibt, und der CMTS deshalb bei den Endgeräten einen höheren Sendepegel ausgehandelt hat, um den Störer zu übertönen ...
Ggfs. wäre also eine Störungsmeldung angebracht ...

Bei mir (in Deiner Nachbarschaft Do-Kirchlinde) ist eher der Downstream nicht besonders gut, das aber ohne merkliche Auswirkungen ...

1664447068468.png
 
HappyDee45

HappyDee45

Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
Anbieter
Vodafone
Hallo zusammen,

ich hoffe der Threadersteller nimmt es mir nicht krumm wenn ich mich hier mal mit anhänge (andernfalls kurze PN an mich dann lösche ich den Beitrag und erstelle einen eigenen Thread), aber ich habe exakt die selben "Symptome" bei uns Zuhause. Immer mal wieder Ausfälle für wenige Minuten bis 20-30min.

outages.png

Könnte jemand fachkundiges mal einen Blick auf das Log werfen und mir Rückmeldung geben?

Infos:
Info.png

Downstream:
DS.png

Upstream:
US.png
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.265
Punkte Reaktionen
456
Ort
Ruhrgebiet
Die Upstream-Kanäle sind pegelmäßig ok.
Die MER-Werte sind Unauffällig, leider gibt es auf allen Kanälen "uncorrectable Codewords". Da würde ich beobachten, wie sich die Werte im zeitlichen Verlauf entwickeln. Gibt es da einen konstanten Anstieg, oder verharren die Werte, und jedesmal während eines Ausfalls gibt es einen stärkeren Zuwachs....
Wenn das "CM Event Log" leer ist, ist der Puffer übergelaufen. Da wäre es ggfs. ratsam, die Box durch Neustart wieder zum Schreiben des Logs zu bewegen, und sich anzuschauen, ob da etwas auffälliges zu sehen ist ...
 
HappyDee45

HappyDee45

Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
Anbieter
Vodafone
Schon mal gut das der Upstream unauffällig ist. Just gerade eben gab es wieder einen 1 Minütigen Ausfall. Die Uncorrectable Codewords sind für einige Kanäle angestiegen und für eine Kanäle geblieben.
DS_2.png EventLog ist tatsächlich leer. Ich starte das Gerät nun mal neu! Danke für den Hinweis - hab mich schon gewundert warum dieses leer war ...
 
HappyDee45

HappyDee45

Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
Anbieter
Vodafone
So, Reboot ist erfolgt. So sieht nun der DS direkt nach dem Reboot aus

DS_Reboot.png

Und auch im Event Log werden wieder Events angezeigt ... sogar Einträge von vor dem Reboot. Ist da was hilfreiches dabei?
 

Anhänge

  • EventLog.png
    EventLog.png
    82,2 KB · Aufrufe: 10
  • EventLog.png
    EventLog.png
    105 KB · Aufrufe: 5
Zuletzt bearbeitet:
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.265
Punkte Reaktionen
456
Ort
Ruhrgebiet
Es gibt regelmäßige "T3 Timeout" Meldungen, das ist nicht gut ...
Ich habe die zwar auch sporadisch, aber vielleicht maximal eine pro Tag ...
Vor dem Reboot war es sogar regelmäßig die Steigerung der Meldung und zwar "16 consecutive T3 timeouts..." - die habe ich gar nicht.
Sieht fast nach einen Rückwegstörer aus.

Auf der anderen Seite ist die 16 x T3 Meldung nach dem Reboot bisher nicht mehr aufgetreten.
Kannst ja schauen, ob die 16xT3 Meldungen mit Deinen Verbindungsabbrüchen zeitlich zusammenpassen - ich würde es stark vermuten ...
 
HappyDee45

HappyDee45

Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
Anbieter
Vodafone
Es gibt regelmäßige "T3 Timeout" Meldungen, das ist nicht gut ...
Ich habe die zwar auch sporadisch, aber vielleicht maximal eine pro Tag ...
Vor dem Reboot war es sogar regelmäßig die Steigerung der Meldung und zwar "16 consecutive T3 timeouts..." - die habe ich gar nicht.
Sieht fast nach einen Rückwegstörer aus.

Auf der anderen Seite ist die 16 x T3 Meldung nach dem Reboot bisher nicht mehr aufgetreten.
Kannst ja schauen, ob die 16xT3 Meldungen mit Deinen Verbindungsabbrüchen zeitlich zusammenpassen - ich würde es stark vermuten ...

Guter Hinweis. Sollte der nächste Ausfall kommen prüfe ich das Log auf die 16xT3 Meldung. Kann ich selbst so einen Rückwegstörer ausfindig machen? Oder müsste ich hier dann ein Ticket bei Vodafone aufmachen? Gibts hier dann "Schlüsselwörter" welche in dem Ticket landen sollen, damit dies auch korrekt bearbeitet wird ;)
 
__QT__

__QT__

Beiträge
1.372
Punkte Reaktionen
318
Ist da was hilfreiches dabei?
Da ist vor allem Deine Modem MAC dabei, anhand welcher man Dich bei Vodafone zB als Kunde identifizieren kann. Das würde ich schwärzen.

Rückwegstörer kannst Du nicht ausfindig machen. Das fällt selbst Vodafone oft schwer und kann Wochen dauern bis so jemand gefunden ist. Kollege hatte erst den Spaß für viele Wochen. Mittlerweile hat er eine DSL Backupleitung für die Tage, wenn Kabel wieder Probleme macht....

Ich hab übrigens auch immer wieder die hohen US Pegel, dann berappelt es sich kurz mal wieder und geht dann wieder hoch. Aber ich habe gottseidank nie Abbrüche der Verbindung!

1664528133334.png
 
Zuletzt bearbeitet:
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.265
Punkte Reaktionen
456
Ort
Ruhrgebiet
Ich hatte in meiner Anfangszeit am Kabelanschluss - ca 2016 - ähnliche Ausfälle. Da habe ich den "unitymedia störungshelfer" im Internet aufgerufen. Da werden wohl irgendwelche automatisierten Tests zwischen Endgerät und CMTS durchgeführt, deren Ergebnisse dann auch bei Unitymedia Supportler zu Gesicht bekommen. Jedenfalls rief danach jemand von Unitymedia bzw. Subunternehmer "Kabel Union" initiativ bei mir an, um einen Technikertermin zu vereinbaren.
Weiß aber erstens nicht, ob der "Störungshelfer" den Vodafone Merger überstanden hat, und ob der überhaupt funktioniert, wenn man ein eigenes Endgerät betreibt ...
 

snod

Beiträge
67
Punkte Reaktionen
1
Mein Modem ist geupdated und seit Freitag ohne Probleme online. Ob das Update nun wirklich der Grund dafür ist kann ich natürlich nicht sagen. Ich werde weiter beobachten.

1665563220586.png
1665563235980.png
 
Thema:

TC4400 Internetverbindung bricht ab

Oben