• Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
    Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia Bridgemode VF Business - FB6591 (ehm. Unitymedia, BW) Baden-Württemberg

Diskutiere Bridgemode VF Business - FB6591 (ehm. Unitymedia, BW) Baden-Württemberg im Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz Forum im Bereich Internet und Telefon; Guten Morgen zusammen, ich bin ja schon ein "alter Hase" in Bezug auf KabelBW -> Unitymedia -> Vodafone West und habe schon einiges mitgemacht...
Mike0185

Mike0185

Beiträge
495
Punkte Reaktionen
53
Anbieter
Vodafone
Guten Morgen zusammen,

ich bin ja schon ein "alter Hase" in Bezug auf KabelBW -> Unitymedia -> Vodafone West und habe schon einiges mitgemacht... Beim Thema "Bridgemode" im Businesstarif im ehm. Unitymedia-BW-Land herrscht allerdings wieder (zumindest jetzt bei mir) Verwirrung, scheinbar aber auch bei der Hotline....

Ich habe einige Foren, Videos und Beiträge dazu gelesen. Kann mich bitte jemand genau aufklären, wie es mit der FB6591 im Businesstarif mit dem Bridgemode läuft? Hier soll zukünftig eine pfSense oder OPNSense Ihren Dienst antreten. Telefonie kann (muss?) über die Fritte laufen.

Lt. Hotline wurde mir gerade folgendes mitgeteilt:
  • neues Configfile muss überspielt werden
  • kein Werksreset der FB nötig
  • LAN1 bleibt das Netz der FB mit eigenen Zugang und LAN-Segment
  • Statische IPv4 muss gebucht werden
  • Wegfall dynamisches DualStack, also auch kein IPv6 mehr
  • Port 2, 3 und 4 können dann als Bridge genutzt werden
  • Die Firewall muss in der FB als "Exposed Host" eingetragen werden
Ist das der aktuelle Stand für Business in Baden-Württemberg?

Danke und Grüße
Mike
 

tq1199

Beiträge
2.823
Punkte Reaktionen
52
  • Port 2, 3 und 4 können dann als Bridge genutzt werden
  • Die Firewall muss in der FB als "Exposed Host" eingetragen werden
Ist das der aktuelle Stand für Business in Baden-Württemberg?
Fast richtig. Du nennst es Bridgemode, ich sage RIP-Modus, weil die FB6591 als gateway für das Gerät mit der public IPv4-Adresse, fungiert.
Exposed Host ist nicht zwingend erforderlich, weil Du in der v4-Firewall der FB6591 (gateway) auch einzelne v4-Ports freigeben kannst:
Richten Sie Portfreigaben für den Zugang aus dem Internet auf diese Adressen ein oder geben Sie das Gerät komplett für den Internetzugriff frei (Exposed Host).
 
Mike0185

Mike0185

Beiträge
495
Punkte Reaktionen
53
Anbieter
Vodafone
Also Doppel-NAT

IPv6 / dynamisches DualStack fällt?
 

tq1199

Beiträge
2.823
Punkte Reaktionen
52
NAT, ... ja, aber nicht Doppel-NAT, ... denn es ist ja keine Portweiterleitung sondern eine Portfreigabe in der v4-Firewall der FB6591. Z. B. hier ein traceroute vom Gerät mit der Public-IPv4-Adresse:
:~ #mtr -4nr -c 1 1.1.1.1
Start: 2022-10-11T10:32:18+0200
HOST: xyxyxyxyxyxxyx Loss% Snt Last Avg Best Wrst StDev
1.|-- 109.###.###.### 0.0% 1 1.6 1.6 1.6 1.6 0.0
2.|-- ??? 100.0 1 0.0 0.0 0.0 0.0 0.0
3.|-- 81.210.144.116 0.0% 1 10.7 10.7 10.7 10.7 0.0
4.|-- 84.116.190.177 0.0% 1 13.4 13.4 13.4 13.4 0.0
5.|-- 84.116.190.34 0.0% 1 10.5 10.5 10.5 10.5 0.0
6.|-- 162.158.84.8 0.0% 1 11.5 11.5 11.5 11.5 0.0
7.|-- 162.158.84.53 0.0% 1 17.2 17.2 17.2 17.2 0.0
8.|-- 1.1.1.1 0.0% 1 12.3 12.3 12.3 12.3 0.0
DS gibt es im Business-Tarif mit (zusätzlicher) public IPv4-Adresse, (noch) nicht. Es gibt z. Zt. nur natives IPv4. IPv6 könnte man jetzt über einen Tunnel benutzen.
Siehe auch die Anleitung von VF im Anhang:
 

Anhänge

  • FB_Client_mit_static-IP_2020.pdf
    1,3 MB · Aufrufe: 2
Mike0185

Mike0185

Beiträge
495
Punkte Reaktionen
53
Anbieter
Vodafone
Danke Dir, auch für die Anleitung! :) Jetzt ist es mir etwas klarer.

Hast du das Setup bei dir auch im Einsatz, wenn ich fragen darf? Was nutzt du für eine FW / Router? Tunnelst du das IPv6 oder setzt du ausschließlich auf IPv4?
 

tq1199

Beiträge
2.823
Punkte Reaktionen
52
Hast du das Setup bei dir auch im Einsatz, wenn ich fragen darf? Was nutzt du für eine FW / Router? Tunnelst du das IPv6 oder setzt du ausschließlich auf IPv4?
Ja, ich benutze das Setup.
Ich benutze am LAN-Port3 mit der zusätzlichen (statischen, externen) IPv4-Adresse, lediglich einen OpenBSD-Server (mir der statischen IPv4 der FB6591 als default gateway).
Als (WLAN-)Router benutze ich weiter die FB6501-cable, mit einem Linux-Server am LAN-Port2 und einen FreeBSD-Server am LAN-Port4 (mit NAT und der internen IPv4-Adresse der FB6591 als default gateway). So habe ich zwei statische externe IPv4-Adressen, die aus dem Internet erreichbar sind.
IPv6 habe ich 2 Jahre (zwecks Einarbeitung) über einen Tunnel benutzt und jetzt benutze ich überall, nur noch IPv4. Ich warte aber darauf, dass "IPv6 only" kommt und ich dann überall das IPv4 deaktivieren kann.
 
Thema:

Bridgemode VF Business - FB6591 (ehm. Unitymedia, BW) Baden-Württemberg

Bridgemode VF Business - FB6591 (ehm. Unitymedia, BW) Baden-Württemberg - Ähnliche Themen

Unitymedia [Business] Betrieb einer eigenen PBX und eigener Router hinter Fritzbox / Modem (ehem. UM, jetzt VF in BaWü): Hallo zusammen. wir sind sind seit einigen Jahren Business-Kabelkunde und waren früher bei Unitiymedia in Baden Württemberg, nun also bei...
Unitymedia Unitymedia BW - Problem mit Bridge-Mode an Provider-Fritte 6591: Hallo zusammen, Ich wohne im ehemaligen Unitymedia Gebiet (Baden-Württemberg) und habe Ende letzten Jahres eine 500er-Leitung gebucht. Leider ist...
Oben