Fritz OS 7.50 - release

Diskutiere Fritz OS 7.50 - release im FRITZ!Box für Kabel Internet Forum im Bereich Internet und Telefon; AVM verteilt die 7.50 (via ftp) - "bald" auch über die Updatefunktion...
M.McLuhan

M.McLuhan

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Ort
BaWue
Anbieter
Vodafone
AVM verteilt die 7.50 (via ftp) - "bald" auch über die Updatefunktion.

https://avm.de/presse/presseinforma...auer-ueber-150-neuerungen-und-verbesserungen/

Frage: Hat sich beim DOCSIS Teil etwas getan? Läuft die 7.50 stabil im ehemaligen UM Netz? Evtl. können auch die Beta/Labor-User (auch) etwas dazu sagen.

Meine FRITZ!Box 6660 Cable hat aktuell mit 7.29
DOCSIS-Software-Version: 7.2.4.5.310

edit: Ohje - zu schnell geschossen. Ich dachte für die aktuellen (privaten) Kabelboxen würde auch schon ausgerollt ... scheint aber noch nicht so zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

satmark

Beiträge
217
Punkte Reaktionen
1
Ort
In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen
Also die Beta auf meiner 6690 läuft stabil, die aktuelle seit dem 20.11., also dem Erscheinungsdatum. Das Erscheinen der 7.50 wird jetzt so lange nicht mehr dauern, aber lieber reif und abgehangen wie verbuggt. Insofern habe ich da auch gerne noch etwas Geduld.
 
Oeconomicus

Oeconomicus

Beiträge
224
Punkte Reaktionen
53
AVM hat die 7.5Xer nun auch für
  • FRITZ!Repeater 2400
freigegeben.
 
rambus

rambus

Beiträge
502
Punkte Reaktionen
23
Bei mir ist die 6690 mit Beta 7.39 und die FB 7590 (WLAN MESH) mit 7.29.
Die FB 7590 mit dem neuen Release 7.50 hat einen Geschwindigkeitsverlust von ca. 30-40 %, deswegen habe ich sie wieder auf 7.29 zurückgesetzt. Lt. AVM kommt demnächst ein Update für die 7590.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.373
Punkte Reaktionen
476
Ort
Ruhrgebiet
Bei mir ist die 6690 mit Beta 7.39 und die FB 7590 (WLAN MESH) mit 7.29.
Die FB 7590 mit dem neuen Release 7.50 hat einen Geschwindigkeitsverlust von ca. 30-40 %, deswegen habe ich sie wieder auf 7.29 zurückgesetzt. Lt. AVM kommt demnächst ein Update für die 7590.

Kannst Du das mit dem Geschwindigkeitsverlust etwas näher ausführen?

Seitenaufbau Weboberfläche?
DSL-Geschwindigkeit/SYNC?
WLAN-Geschwindigkeit im Heimnetz (z. B. Dateiübertragung zum/vom NAS)
VPN?
Fluggeschwindigkeit, wenn Du versuchst, die Fritzbox so weit, wie möglich zu werfen? ;-)
 
rambus

rambus

Beiträge
502
Punkte Reaktionen
23
Kannst Du das mit dem Geschwindigkeitsverlust etwas näher ausführen?

Seitenaufbau Weboberfläche?
DSL-Geschwindigkeit/SYNC?
WLAN-Geschwindigkeit im Heimnetz (z. B. Dateiübertragung zum/vom NAS)
VPN?
Fluggeschwindigkeit, wenn Du versuchst, die Fritzbox so weit, wie möglich zu werfen? ;-)
Wenn du es noch nicht gemerkt hast, wir sind im Kabelforum und hier hat DSL nichts zu suchen.
Wenn du richtig gelesen hättest, werden die Boxen im WLAN-Mesh betrieben und dann hat es mit der Datengeschwindigkeit zwischen den beiden Boxen zu tun.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.373
Punkte Reaktionen
476
Ort
Ruhrgebiet
Wenn du richtig gelesen hättest, werden die Boxen im WLAN-Mesh betrieben

"(WLAN MESH)" habe wirklich gedanklich nicht dem Folgesatz zugeordnet ... war wohl durch zu viel frische Luft durch Gartenarbeit (oder das Bier danach) unkonzentriert ;-)

Sind die beiden Boxen durch LAN-Kabel oder drahtlos "vermesht"?
 

harv

Beiträge
165
Punkte Reaktionen
10
Meine Erfahrungen mit 7.50:

6660 und 7530 im Mesh (Wlan), beide auf 7.29. Bisher nie Probleme. Update der 7530 auf 7.50. Nach dem Update keine Neuverbindung der Boxen.
Die 6660 als Mesh-Server zeigt aber die Verbindung über 2,4 und 5GHz an.

Auf der 7530 ist die InfoLed rot und nachdem ich mich mit Kabel auf der 169.254.1.1 mit ihr verbunden habe wird mir angezeigt "Keine Verbindung zur Basistation", bekommt also nicht die normale IP zugeteilt von der 6660.

Also die 7530 aus dem Mesh entfernt, neu verbunden und alles ging.

Dann die 7530 vom Strom genommen um sie wieder an ihrem Standort
anzuschliessen. Nach dem Booten das gleiche Problem. Wieder raus und rein ins Mesh (wenn nur die Rennerei und Knöpfchendrückerei zwischen den Boxen nicht so nervig wäre, immer Treppen steigen).

Gestern Morgen: Gleiches Problem. In Ereignisse der 7530 sind nur 2 Einträge drin, von ca. 2. Uhr morgens. Sieht nach einem Reboot aus. Auf der 6660 nichts zu sehen, die geht immer noch von einer 2-kanaligen Verbindung aus.
Vermutung: Nach jedem Reboot kann die 7530 keine korrekte Verbindung
aufbauen.
Nach Wiederherstellung des Mesh habe ich probeweise die Verbindung auf 2,4Ghz auf der 7530 deaktiviert. Bis jetzt nichts passiert. (Habe aber auch die 7530 noch nicht wieder rebootet). Hoffe das Problem liegt an der 2-Kanalverbindung. Wenn nicht, bleibt nur Rücksetzen per Recovery 7.21 (7.29 finde ich nirgends) und dann update auf 7.29 (davon hab ich zum Glück das Image noch hier).
 
rambus

rambus

Beiträge
502
Punkte Reaktionen
23
@harv
Mein Problem war, dass die 7590 mit Release 7.50 und 6690 mit Release Beta 7.50 im WLAN-MESH von
750 mbs auf 400 mbs runterfiel. Dann habe ich die 7590 wieder auf 7.29 zurückgesetzt.
Hatte vorher für AVM die Boxen immer getestet, und AVM teilte mit, dass für die FB 7590 noch ein Update erfolgen sollte, um das Problem zu lösen. Jetzt ist die FB 7590 nur mit 5 GHz im WLAN verbunden.
 

harv

Beiträge
165
Punkte Reaktionen
10
@rambus
Bei mir wurde in der 6660 eine Geschwingkeit von ca. 700mbs angezeigt mit beiden Kanälen. Jetzt nur mit 5GHz wieder, wie vor dem Update, ca. 450. Aber noch 7.50 auf der 7530.
Solange das Meshproblem nicht auftritt, kann ich mit 1-Kanal-Verbindung leben, egal welche Firmware. Mir reicht die Geschwingkeit im OG des Hauses aus; da befinden sich keine "Gross-Downloader" :) .
 

harv

Beiträge
165
Punkte Reaktionen
10
Tja, auch mit nur 1-Kanal Verbindung zur 6660 tritt der Fehler weiter auf. Bin jetzt zurück auf 7.29 auf der 7530. fritz!os 7.50 scheint noch etwas Nachbearbeitung zu brauchen für die 7530.
 

Joerg123

Beiträge
1.965
Punkte Reaktionen
189
Ort
NRW
also genau, über die Udate-Funktion wird nichts gefunden
aber ich hab gerade erfolgreich die 7.50 für die 6690 installiert von:
http://ftp.avm.de/fritzbox/fritzbox-6690-cable/deutschland/fritz.os/
Datei von heute, 14:18 Uhr
war letztens beim Repeater2400 genauso, da wurde das Release-Update von der bis dahin aktuellen Labor-Version nicht automatisch gefunden, aber via FTP-Download war es dann OK.
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.373
Punkte Reaktionen
476
Ort
Ruhrgebiet
Es wird unübersichtlich - hätte vielleicht die Meldung über die 7.51 nicht hier in den Thread werfen sollen ;-)
 

Joerg123

Beiträge
1.965
Punkte Reaktionen
189
Ort
NRW
Es wird unübersichtlich - hätte vielleicht die Meldung über die 7.51 nicht hier in den Thread werfen sollen ;-)
versteh ich jetzt nicht
ich meine wir sind in einem KABELforum, von daher, mich eingeschlossen, haben vielleicht einige User auch noch zusätzlich DSL-Boxen, Fritzboxen ohne Modem, oder Repeater, aber natürlich dreht es sich hier hauptsächlich um KABELboxen.
Und eigentlich sehe ich bislang überhaupt keine Reaktion auf deine Meldung von vor 26 Stunden = wo ist hier was undurchsichtig ?
wenn du mehr Reaktionen und Usererfahrungen auf deinen Hinweis wünschst wäre ein DSL-Forum sicherlich die bessere Wahl
 
Oeconomicus

Oeconomicus

Beiträge
224
Punkte Reaktionen
53
Meine eigene 6690 findet das Update auf 7.50 per Updatefunktion. Positiv aufgefallen ist mir als erstes das deutlich agilere Band-Steering. Die Geräte werden schneller als sonst zwischen den Bändern umgehangen. In den Logs wird jeweils ein Eintrag dafür angelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.373
Punkte Reaktionen
476
Ort
Ruhrgebiet
versteh ich jetzt nicht
ich meine wir sind in einem KABELforum, von daher, mich eingeschlossen, haben vielleicht einige User auch noch zusätzlich DSL-Boxen, Fritzboxen ohne Modem, oder Repeater, aber natürlich dreht es sich hier hauptsächlich um KABELboxen.
Und eigentlich sehe ich bislang überhaupt keine Reaktion auf deine Meldung von vor 26 Stunden = wo ist hier was undurchsichtig ?
wenn du mehr Reaktionen und Usererfahrungen auf deinen Hinweis wünschst wäre ein DSL-Forum sicherlich die bessere Wahl


Ich meinte dass unter meinen Post mit dem Hinweise auf 7.51 für die 7490 @obi76 schreibt ...

und ab heute für die 6690.

Und es ist dann doch nur die 7.50 ...
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
595
Punkte Reaktionen
227
Abwarten, es kommt bei den Meisten hier ja eh darauf an, welche Version Vodafone für uns für die Richtige hält. Gut möglich das Vodafone die 7.50 gar nicht erst verteilt und gleich die 7.51 testet bzw. ausrollt.
 

Joerg123

Beiträge
1.965
Punkte Reaktionen
189
Ort
NRW
also das Update-System habe ich eh nicht verstanden, ich glaub das kann man auch nicht erstehen :)
da kommt die 7.50release für die 7590(mit oder ohne ax, scheiss egal und dann folgten noch 2-3 Geräte), während es noch 3-4 Beta-Updates für die anderen Boxen gibt und wenn man sich die Info-Dateien zu den Betas ansieht, dann waren das fast alles allgemeine Fixes, nichts was sich speziell auf das Kabel/LTE/gar-kein Modem-Modell bezogen hat. Jetzt entwickelt AVM die FritzOS Software nicht für jedes Routermodell eigenständig neu, das wird logischer Weise von allen Boxen übernommen = natürlich fehlten der ersten Box mit der Release entsprechende Updates und Fixes und verlangen zur Behebung eine 7.51 (oder was auch immer >7.50).

Also man muss ein neues FritzOS nicht an einem Tag auf alle Kunden/Router-Modelle gleichzeitig los lassen, aber wenn die eigentliche Software als solches doch fertig sein sollte, dann erwarte ich das in recht kurzer Zeit (nur noch ein bischen Qualitätstests bei Hardwarespezifischen Punkten wie Verbidnungsaufbau DSL/KabelLTE) und sollte nochmal eine Labor-Version verteilt werden, dann würde ich hier nur noch Modell-spezifisches (Modemtreiber oder ähnliches) sehen. Wenn ich die Liste der Fixes von einer Labor zur nächsten gesehen habe, hab ich immer gedacht: gut das für meine Box noch kein Release da ist :) (nachdem es dann eventuell erst wieder 1 Jahr dauert, oder vielleicht auch nicht, siehe 7.51)
 
Zuletzt bearbeitet:
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.373
Punkte Reaktionen
476
Ort
Ruhrgebiet
Inzwischen hat AVM einen solchen Zoo von 32 und 64 Bit Prozessoren in den verschiedenen Router-Modellen, dass man da sicherlich nicht davon ausgehen kann, dass man, nachdem man für eine Prozessorfamilie alles fertig hat, bei den anderen Prozessoren nicht noch einmal jeweils Anpassungen vornehmen muss, und umfangreiche Tests durchführen ...
ARM,
MIPS,
Intel Atom + ARM in den PUMAs ....

https://boxmatrix.info/wiki/SoC-Chips
 
Zuletzt bearbeitet:
rambus

rambus

Beiträge
502
Punkte Reaktionen
23
Habe die FB 6690 das Release 7.50 verpasst, und die im WLAN-Mesh FB 7590 auch mit Release 7.50 versehen, aber
die Geschwindigkeit/Downloadrate ist nur noch 40% an der FB 7590, sodass ich wieder auf 7.29 zurückgegangen bin.
AVM hat einen Fehler im Release 7.50 für die FB 7590, das lt. AVM mit einem Update behoben werden soll.
 
Thema:

Fritz OS 7.50 - release

Fritz OS 7.50 - release - Ähnliche Themen

Unitymedia Fritzbox 6660 Infothread: AVM bringt jetzt die 6660 für Docsis 3.1 :D...
Unitymedia FritzOS 7.12 für die 6490 veröffentlicht: Produkt: FRITZ!Box 6490 Cable Version: FRITZ!OS 7.12 Sprache: deutsch Release-Datum: 30.09.2019 Hinweis: Anleitungen zur...
Unitymedia Fritzbox 6590 Labor 75254: Für die 6590 gibt es jetzt auch eine Labor FW. In der Info Datei steht: Mir sind 2 dinge aufegefallen: 1. In der Kanal übersicht, zeigt mir...
Oben