Unitymedia Gigabit Ausbau kommt bis 2022

Diskutiere Gigabit Ausbau kommt bis 2022 im Netzausbau und Digitalisierung Forum im Bereich Rund um Internet; Einer der "Use Cases" von DOCSIS 4.0 ist auch "Glasfaser-Ersatz". Auf einem ungeschnittenen Koaxialkabel erreicht man anscheinend 2 x 10 GBit/s...
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.068
Punkte Reaktionen
415
Ort
Ruhrgebiet
Einer der "Use Cases" von DOCSIS 4.0 ist auch "Glasfaser-Ersatz".
Auf einem ungeschnittenen Koaxialkabel erreicht man anscheinend 2 x 10 GBit/s durch Doppelnutzung des Frequenzbereiches für beide Übertragungsrichtungen, und sehr weit entwickelte Echounterdrückung.

Wenn dann ein Teil eines Segmentes eine etwas abseits gelegene Ansiedlung ist, kann man das zuführende Koaxialkabel in eine Art Glasfaser-Ersatz mit vergleichbarem Durchsatz verwandeln. Wieviel DSP-Rechenleistung und damit Energieverbrauch man dafür benötigt, weiß ich aber nicht...

Am ersten Verzweigungspunkt in der Ansiedlung kann man dann nicht nur EIN Segment anfahren, sondern dort auch weitere Segmente für die Ansiedlung bilden, weil die rück-Anbindung leistungsfähig genug ist ...
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
214
Ist bei jemandem seit heute Gbit verfügbar?
Tatsächlich ist bei mir jetzt der Gigabit-Zugang erhältlich, obwohl hier nachweislich von 18 - 00 Uhr das Netz total überlastet ist (sonst würde Vodafone dafür mir nicht jeden Monat 15 € Rabatt einräumen). Funfact am Rande - der ursprünglich für den 03.11.2021 geplante Netzausbau (planned Improvement) wurde ja schon auf den 22.01.2022 geändert. Neuer Termin ist jetzt doch tatsächlich 18.03.2022. Jetzt stellt sich mir die Frage: Wenn ich heute meinen Tarif auf Gigabit umstellen lassen würde, dann hätte ich in der Zeit von 00 - 18 Uhr sehr wahrscheinlich deutlich höhere DL-Geschwindigkeiten und würde momentan 2,99 € monatlich für das Upload-Upgrade sparen. Ich kann mir allerdings auch vorstellen, dass dann erst einmal der Rabatt von 15 € monatlich ebenfalls futsch wäre, oder habt ihr da andere Erfahrungen gemacht?

Achja, DOCSIS 3.1 gibt es bei mir auch nur im Upload (1x 3.1 plus 4x 3.0), im Download sind es auch weiterhin nur 24 DOCSIS 3.0 Kanäle.

Ist eigentlich schon jemanden aufgefallen, dass bei den Speedtest-Ergebnissen schon wieder neue Punkte hinzu gekommen sind?

1628610223167.png

Kann mir mal jemand der vom Fach ist erklären, was es mit den folgenden Punkten auf sich hat: "swapScenario", "swapLink", "secondStepPossible" sowie "vpnDetected"?
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzlenkrad

Beiträge
314
Punkte Reaktionen
60
"modemType":{"code":"Default","name":"Kundeneigener Router","text":""},

Wie unspektakulär.... :D
 

floh667

Beiträge
1.401
Punkte Reaktionen
292
"swapScenario", "swapLink", "secondStepPossible" sowie "vpnDetected"?
ie gibt es schon länger. secondsteppossible ist der modemtest des speedtests. die anderen beiden keine Ahnung. könnten vllt in der zukunft relevant werden, wenn segmente mittel giga HFC segmentiert werden oder bei virtualisierten docsis netzen
 
MartinP_Do

MartinP_Do

Beiträge
5.068
Punkte Reaktionen
415
Ort
Ruhrgebiet
Achja, DOCSIS 3.1 gibt es bei mir auch nur im Upload (1x 3.1 plus 4x 3.0), im Download sind es auch weiterhin nur 24 DOCSIS 3.0 Kanäle.

Wie sehen denn Pegel und Signalqualität der DOCSIS 3.0 Kanäle ab 700 MHz aus?
Gibt es da einen Qualitäts-/Pegel-Abfall ggüb den Kanälen auf den niedrigeren Frequenzen?

Vielleicht ist ja im Down auch DOCSIS 3.1 ab 775 MHz aufgeschaltet, aber es säuft im Rauschen ab, oder es gibt einen Tiefpassfilter, der das Signal abfängt.
 

mucki_1

Beiträge
208
Punkte Reaktionen
36

vsnap

Beiträge
252
Punkte Reaktionen
4
Bei meinen Eltern kommen jetzt die 4. Wartungsarbeiten innerhalb ca. 6 Wochen. Gigabit ist verfügbar, aber selbst nach dem kostenlosen Upgrade auf 50/5 kommen im Upload zu den typischen Zeit maximal 3Mbit raus, im Download sind es selten mehr als 32Mbit. Keine Ahnung was sie machen, aber besser wird es nie. Von meinen (zwangverkabelten) Nachbarn haben einige das Gigabit gebucht, in der Hoffnung vernünftig arbeiten zu können, aber bei denen klingt es wie bei mucki_1 - zu unzuverlässig. Fliegt mal tagsüber für ne halbe Stunde weg, geht nen halben Tag überhaupt nicht, etc. Vodafone sieht natürlich nie ein Problem und schickt einen Techniker, der natürlich nichts findet oder Blödsinn erzählt.
 

floh667

Beiträge
1.401
Punkte Reaktionen
292
Hab grad einen Anschluss im Unitymedia Netz gefunden, der virtualisiert wurde. Man beachte auch die höhere bitrate der provisionierung. Der Anschluss befindet sich in Essen
https://www.vodafonekabelforum.de/viewtopic.php?f=52&t=44426&p=703513#p703513
hat allerdings ziemliche downstream Probleme und schafft nur 200mbit oder 300
ein anderer nutzer aus dem vodafone KD netz hängt auch an einem virtaulisierten cmts und hat durchgehend derzeit 7 oder 8% PL.
Also von mir aus kann vodafone mit der technologie noch weit weg bleiben, solang sie ned ausgereift ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

floh667

Beiträge
1.401
Punkte Reaktionen
292
vodafone kann da nicht nachziehen, da sie anders wie die telekom ein großflächiges koaxialkabelnetz betreiben. die telekom hängt einfach nur vereinzelt wohnkomplexe an ne glasfaser mit ner micronode im keller, betreibt darüber Rfog und kann deswegen andere frequenzen fahren.
 
__QT__

__QT__

Beiträge
1.343
Punkte Reaktionen
312
Ich kann mir allerdings auch vorstellen, dass dann erst einmal der Rabatt von 15 € monatlich ebenfalls futsch wäre, oder habt ihr da andere Erfahrungen gemacht?

Ich war in einer ähnlichen Situation (15€ Dauerrabatt bis zum Laufzeitende aufgrund Leistungsprobleme) und bekam den noch ausstehenden Betrag beim Wechsel auf CableMax als "Einmalgutschrift". Das waren aber nur noch 4 Monate also 60€. Aber sie waren immerhin nicht futsch. Denke, das ist vielleicht Verhandlungssache und man braucht vielleicht auch etwas Geschick und einen "kompatiblen" Gesprächspartner.

Wenn ich mich recht erinnere war es wichtig, dass der Rabatt damals durch die "Beschwerdeabteilung" eingestellt wurde und kein Treue- oder sonstiger Rabatt darstellte.
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
214
Danke für die Rückmeldung. Ich hatte vorhin noch einmal nach dem Tarif geschaut (okay, ich hatte mit dem Gedanken gespielt doch schon umstellen zu lassen), aber was mussten meine altersschwachen und entzündeten Augen sehen? Ich habe gar kein Gigabit mehr ... so schnell wie es gekommen war, ist es auch schon wieder weg... :oops:
 

mastermischke

Beiträge
174
Punkte Reaktionen
1
Na klasse …
Das planned improvement hat sich von Oktober 2021 auf April 2022 verschoben.
Also noch immer kein Gbit bei mir :(
 

robbe

Moderator
Beiträge
3.192
Punkte Reaktionen
422
Das ist bei mir nix neues. Ist auch mal wieder von September auf November gesprungen. Dürfte das vierte mal gewesen sein und hat sich damit insgesamt mittlerweile um fast ein jahr verschoben.
 

Edding

Beiträge
1.527
Punkte Reaktionen
155
Anbieter
Unitymedia
unfassbar wie wollen die so in einem akzeptablen Zeitrahmen jemals die NE3 modernisieren für D 4.0 bzw das volle Potential von D 3.1 ?
 
MrHonk

MrHonk

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
214
Es wird soll doch jetzt schon bei Hardware-Upgrades überwiegend Hardware verwendet werden, die bereits für Docsis 4.0 ausgelegt sein soll. Wo jetzt also noch nicht aufgerüstet wurde, dürfte man davon ausgehen, das gleich zukunftssicherer ausgebaut wird. Ich rede mir das jedenfalls als Vorteil so ein 😆
 

why_

Beiträge
1.374
Punkte Reaktionen
331
Das ist bei mir nix neues. Ist auch mal wieder von September auf November gesprungen. Dürfte das vierte mal gewesen sein und hat sich damit insgesamt mittlerweile um fast ein jahr verschoben.
Ist seit Corona normal, hier schiebt sich das seit Anfang 2020 konstant immer weiter nach hinten, momentan ist hier auch November gelistet.
 

mastermischke

Beiträge
174
Punkte Reaktionen
1
Ohne das das planned improvement durchgeführt worden ist, ist die Wahrscheinlichkeit auf 1gbit eher gering, oder ?
Gibt hier seit jeher nur 500 Mbit
 

mastermischke

Beiträge
174
Punkte Reaktionen
1
Daran kann man das nicht fest machen, Vodafone gibt Gigabit teilweise komplett random frei ohne irgendeine Änderung am Segment.
Ok gut zu wissen. Haben Sie aber trotzdem seit nem Jahr nicht gemacht :D
Gibt es da irgendeine geleakte Übersicht wo man sehen kann wann man mit etwas rechnen kann?
Ich meine, Herr Vodafone steht ja nicht heute auf und sagt „so da machen wir jetzt mal 1000mbit“ … wird ja auch geplant
 
Zuletzt bearbeitet:
MrHonk

MrHonk

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
214
Auf die Übersicht würde ich auch nix geben ... ein paar Posts vorher kann man ja nachlesen, das hier bei mir plötzlich Gigabit verfügbar war, und genauso schnell war es das dann auch wieder nicht (da lagen nur ein paar Tage zwischen).
 

Tuxtom007

Beiträge
613
Punkte Reaktionen
24
So unterschiedlich kann es sein. Hier ist es schon ausgebaut und nach Gesprächen mit Nachbarn gibt es eher eine Tendenz Vodafone zu meiden. Läuft einfach viel zu unverlässlich - was ich voll und ganz bestätigen kann.
Nachbar sind da die beste Infoquelle - gerade bei Kabel können die Unterschied zwischen Strassenzügen gewaltig sein. Ich bei mir haben eine sehr gute Leitung ( seit 2 Jahren GBit ) , obwohl große Wohnanlage mit vielen Kabelinternet Kunden die alle über einen Anschluss laufen.
Mein Bekannter wohtn Luftlinie 400m weiter in einem Neubaugebiet, da kannst Kabelinternet vergessen. Die Banbreiten brechen abends ins Bodenlose weg.
Er muss noch paar Monate aushalten, dann wird dort Glasfaser verlegt
 
Thema:

Gigabit Ausbau kommt bis 2022

Gigabit Ausbau kommt bis 2022 - Ähnliche Themen

Unitymedia 6 Kanäle in Senderichtung (in BW, DOCSIS 3.0): Hallo, vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen denn zumindest sind 6 Kanäle im Upload wohl unüblich(?): Mein Kabelanschluss (ex UM...
Unitymedia Vodafone's neue Zahlen zum Ausbau und Zukunftspläne: Hier gibts einen interessanten Artikel zu Vodafones Fahrplan für die Zukunft und wie's bislang aussieht. Scheinbwar werden die 100mbit upload für...
Unitymedia Mehr Kabel, weniger FTTH: Hallo Gemeinde, habe gerade diesen Artikel bei heise.de gesehen - bin mir unsicher, ob ich den Inhalt gut oder schlecht finden soll. Auf der einen...
Unitymedia Zukünftige Netzharmonisierung bringt auch eine Senderumbelegung mit sich: Bei Vodafone steht die sogenannte Netzharmonisierung auf dem Programm. Vodafone schluckte damals nicht nur Kabel Deutschland, sondern auch...
Unitymedia massive Störungen [Klötzchen] im TV und internetausfälle: Hi, wir haben schon einen 10 Jahre alten Vertrag. Seit einigen Jahren ist das TV Bild permanent mit Klötzchen versaut. Je nach Kanal...
Oben